Obst & Gemüse Obst

Kiwis anbauen – So funktioniert’s

17.186 views
0
Sag's weiter:
Sie müssen zwei Kiwibäume pflanzen
Sie müssen zwei Kiwibäume pflanzen

Möchten Sie mal was richtig Exotisches im Garten anpflanzen? Wie wäre es denn, wenn Sie Kiwis züchten? Wie das geht, erfahren Sie hier.

Es gibt Sorten, die kalte Winter schadlos überstehen
Obst im Garten ist für viele Gärtner ein Muss. Und mal ehrlich: Das eigene Obst und auch das eigenen Gemüse schmeckt doch auch viel besser, als das gekaufte, oder? Dabei müssen Sie sich nicht mehr nur mit den gängigen Obstsorten begnügen, es erobern auch immer mehr Exoten unsere heimischen Gärten. Dazu gehört die Kiwi, bei der es gelungen ist, neue Sorten zu züchten, die auch kalte Winter schadlos überstehen.

Es sind zwei Kiwibäume nötig
Wenn Sie gerne einen Kiwibaum im Garten haben möchten, dann reicht einer aber nicht aus. Denn Kiwis brauchen eine männliche und eine weibliche Pflanze, um sich gegenseitig zu befruchten. Gepflanzt wird Mitte April bis Mitte Mai. Am besten wächst der Kiwibaum, wenn er ranken kann. Vor einer schützenden, wärmenden Wand fühlt sich der Kiwibaum am wohlsten. Ein Abstand von zwei bis vier Metern ist dabei ideal. Der Boden sollte feucht und humusreich sein. Wenn Sie auf diese wenigen Punkte achten, dann werden Sie schon bald Ihre eigenen Kiwis im Garten ernten können.


Foto1: © Cesle - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here