Gartenküche Rezepte

Litschi-Eis: 3 leckere Rezepte vorgestellt

780 views
0
Sag's weiter:

Litschis gibt es heute schon überall zu kaufen. Leider aber kein Litschi-Eis. Das ist aber auch kein Problem, denn wir zeigen Ihnen, wie Sie es selber machen können.

Litschi-Eis ist schnell und einfach gemacht
Litschi-Eis ist schnell und einfach gemacht
Litschis gehören mittlerweile zum Standardsortiment in vielen Supermärkten und sind längst nicht mehr nur in Asialäden zu finden. Mit ihrem süß-säuerlichen Geschmack und einem Hauch Muskataroma finden die Früchte aus China und Thailand immer mehr Fans, die nicht nur Obstsalate und asiatische Gerichte mit Litschis aufpeppen, sondern daraus auch z.B. Tee oder Likör selber machen.

Auch Litschi-Eis wird immer beliebter. Nur leider ist es im Handel aber nur sehr schwer zu bekommen. Aber das sollte natürlich kein Problem sein. Wer nicht nur beim Chinesen Litschi-Eis zum Dessert genießen möchte, kann es auch ganz leicht selber machen. Nachfolgend drei köstliche Rezepte vorgestellt.

❶ Grundrezept für Litschi-Eis

Als erstes möchten wir Ihnen ein Grundrezept (1 Liter) für Litschi-Eis vorstellen. Dieses können Sie so genießen oder aber auch je nach Lust und Laune mit weiteren Zutaten verfeinern.

Zutaten:

  • 1 Dose oder 500 g frische Litschis
  • 800 g Naturjoghurt
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Honig

Zubereitung:

Die Litschis zunächst in ein Sieb abgießen. Die Dosen- bzw. frischen Litschis kleinschneiden und sehr fein hacken. Die Früchte dann mit Joghurt, Sahne und Honig verrühren und in eine Eismaschine geben. Circa 1 Stunde frieren lassen.

Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse auch in eine Schale füllen und für ca. 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Dann müssen Sie das Eis allerdings jede Stunde mit einem Schneebesen durchrühren. Vor dem Servieren das Eis außerdem noch ca. 15 Minuten in den Kühlschrank.

❷ Litschi-Sorbet mit Minze

Zutaten:

  • 800 g frische Litschis
  • 2 EL Minzblätter
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Zitronen- oder Limettensaft
  • Eiweiß von 2 Eiern
  • 2 Blatt Gelatine bzw. Agar-Agar Pulver für Vegetarier

Zubereitung:

Die Litschis schälen, den Kern entfernen und halbieren. Dann zusammen mit dem Zucker, der Minze und dem Saft in einer Schüssel pürieren und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag die Masse abschmecken, je nach Geschmack noch Zucker oder Zitronen-/Limettensaft zugeben und nochmals pürieren.

Gelatine ca. 5 Minuten in etwas kaltem Wasser einweichen, dann in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Zunächst 2 bis 3 Esslöffel der Litschi-Zucker-Minzmasse in die Gelatine geben und verrühren, dann diese Mischung in die Schüssel mit der restlichen Litschimasse geben und unterrühren. Kühl stellen. Sobald die Masse anfängt zu gelieren, das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Masse in die Eismaschine bzw. eine Schale geben und ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen bzw. in der Eismaschine 30 Minuten frieren lassen.

❸ Litschi-Kokos-Eis

Zutaten:

  • 1 Dose Litschis bzw. 600 frische Litschis
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Kokosraspeln nach Geschmack
  • 300 g Naturjoghurt
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 EL Zucker bzw. Honig
  • 1 Ei

Zubereitung:

Die Litschis grob schneiden und zusammen mit sämtlichen Zutaten in einer Rührschüssel fein pürieren. Die Masse anschließend abschmecken und entweder in die Eismaschine geben oder in eine Metallschüssel füllen und für 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Dabei zwischendurch mit dem Schneebesen durchrühren.


Foto1: © zia_shusha - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here