Gartentipps Gartenküche

Möhren blanchieren – Schnell & Einfach

520 views
0
Sag's weiter:

Karotten können Sie auf verschiedene Art und Weise zubereiten, eine mögliche Variante ist das Blanchieren. Bei dieser Zubereitung bleibt das Gemüse schön bissfest und behält den Großteil seiner Vitamine.

Möhren blanchieren Tipps

Es hört sich kompliziert an, dabei ist es einfach und vor allem auch schnell zu erledigen. Das Blanchieren ist ein nur sehr kurzer Prozess, bei dem die Möhren nur kurz angegart werden.

Bei dieser Methode bleiben die Nährstoffe und Vitamine weitgehend erhalten. Anschließend können Sie die Karotten auch gleich weiter verarbeiten, zum Beispiel einen Salat zubereiten.

Das Gemüse wird nur ein bis zwei Minuten in kochendes Wasser gegeben und dann abgeschreckt. Für das Abschrecken muss das Wasser so kalt wie möglich sein, deswegen verwenden Sie am besten Eiswasser.

» Bevor Sie Möhren einfrieren, müssen sie übrigens auch blanchiert werden. (Lesetipp: Möhren einfrieren – So wird’s gemacht)

7 Tipps: Karotten blanchieren

Tipp 1:

Möhren blanchiert man vor dem Einfrieren oder wenn man sie nur minimal weicher haben möchte. Das ist zum Beispiel perfekt für einen Salat oder auch eine Gemüseplatte.

Tipp 2:

Bei kleinen Karotten reicht es aus, das Gemüse gründlich abzuwaschen oder etwas abzuschaben, nur größere Möhren sollten Sie mit einem Sparschäler schälen.

Tipp 3:

Danach können Sie die Karotten nach Belieben zerkleinern, entweder in Stifte, Scheiben oder Würfel.<

Tipp 4:

In einem großen Topf wird genügend Wasser zum Kochen gebracht.

Tipp 5:

Während der Aufheizphase können Sie schon einmal eine Schüssel mit Eiswasser zum anschließenden Abschrecken vorbereiten. Dazu geben Sie ein paar Eiswürfel in eine große Schüssel und füllen diese dann mit möglichst kaltem Wasser auf.

Tipp 6:

Sobald das Wasser kocht, können Sie die Möhrenstückchen hinein geben. Auf den Zeitmesser schauen und höchstens zwei Minuten warten.

Tipp 7:

Durch ein Sieb werden die Möhren abgegossen und umgehend in das Eiswasser gegeben. Nur kurz warten und das Gemüse dann erneut abgießen.


Foto1: © sarsmis - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here