Gartenpflege Pool & Teich pflegen

Pflanzenpflege im Teich

5.561 views
1
Sag's weiter:
Teich Pflege Pflanzen
Wuchernde Pflanzen müssen ausgedünnt werden

Ein Teich braucht auch Teichpflanzen, damit er richtig schön zur Geltung kommt. Dabei könnte man nun annehmen, dass man sich um diese Pflanzen nicht mehr weiter kümmern müsste. Natürlich entfallen so Sachen wie Gießen, Düngen oder den Boden lockern. Aber Sie müssen sich dennoch um die Pflanzen kümmern. Vor allem dann, wenn Sie wuchern. Aus diesem Grund sollte Sie schon beim Bepflanzen des Teiches stark wuchernde Pflanzen wie Sumpf- oder Flachwasserpflanzen in sogenannte Gitterkörbe setzen. So verhindern Sie die Ausbreitung der Pflanze über die Wurzeln. Auch Seerosen gehören dazu. Diese müssen Sie immer wieder ausdünnen.

Pflanzen und Fische
Das Ausdünnen der Teichpflanzen ist sehr wichtig, denn sie können schwächeren Artgenossen sehr schnell den Lebensraum streitig machen. Das hat aber nicht nur etwas mit der Konkurrenz in der Pflanzenwelt zu tun, sondern ist erst recht wichtig, wenn Sie Fische im Teich haben. Dann sollten Sie die Gewächse nicht nur oberirdisch, sondern auch unterirdisch ausdünnen. Seerosen, die sich zu sehr ausbreiten, sollten Sie dann abschneiden. Am besten ist es, wenn Sie schon beim Kauf auf solche Pflanzen verzichten, die unkontrolliert wachsen.


Foto1: © stockpics - Fotolia.com

1 KOMMENTAR

  1. Das ist das Problem, am Anfang sieht der Teich immer schön aus. Wenn man sich nicht konsequent darum kümmert, können die Pflanzen im wahrsten Sinne des Wortes ausarten.
    Gruß, Stefan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here