Pflanzen Kübel- und Balkonpflanzen

Schmucklilien selbst ziehen

11.086 views
0
Sag's weiter:
Schmucklilien sind ein echter Hingucker
Schmucklilien sind ein echter Hingucker

Wer Schmucklilien im Garten hat, der kann sich glücklich schätzen, denn diese herrlichen Blumen sind, wie der Name schon sagt, ein echter Schmuck in jedem Beet. Wer nicht genug davon bekommt, der kann, anstatt sich teure Exemplare zu kaufen, auch selbst Nachwuchs ziehen.

Und so funktioniert es:

  1. Schneiden Sie die Blüten Anfang September ab, denn dann sind die Samen erntereif. Diese zupfen Sie ab und geben sie in eine Schüssel. Die Samen erkennen Sie daran, dass sie lang und schwarz sind.
  2. Nun bereiten Sie eine Schale mit Anzuchterde vor. Streuen Sie die noch frischen Samen (nicht trocknen lassen) über der Saatschale aus und bedecken Sie sie nur mit einer ganz dünnen Schicht Erde.
  3. Die Schale sollten Sie nun an einen hellen Ort stellen, bei der die Temperatur über 15 Grad liegen sollte. Ein Wintergarten wäre ideal. Nun ist Geduld angesagt. Wenn die Pflänzchen fünf Zentimeter groß sind, dann müssen Sie sie separat setzen.

Nicht verzagen, denn Schmucklilien brauchen fünf Jahre, bis sie das erste Mal blühen.


Foto1: © Nicolette Wollentin - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here