Pflanzen Ziersträucher & -gehölze

So bleibt Flieder länger frisch – 2 Tipps

50.216 views
0

Flieder bleibt länger frisch, wenn man die Stielenden kurz in heißes Wasser taucht bevor man ihn die Vase stellt. Noch mehr Tipps hier.

Flieder länger frisch
© Maksim Shebeko / stock.adobe.com
Lieben Sie es auch im Frühling, wenn der Flieder blüht, Triebe für die Vase mit nach Hause zu nehmen um dort nicht nur die Schönheit der Blüten zu genießen, sondern auch den herrlichen Duft, der die Wohnung schwängert? Das gehört zum Frühling doch einfach dazu, oder?

Leider sind die Blüten oft nach wenigen Tagen schon verblüht und duften nicht mehr. Doch mit einem kleinen Trick – oder auch zwei – bleibt Flieder länger frisch.

Tipp 1:

Schneiden Sie die Triebe vom Busch ab. Bitte nicht abbrechen, das schadet der Pflanze, da sie so anfälliger für Krankheiten ist, als wenn ein glatter Schnitt erfolgt. Bevor Sie nun die Triebe in die Vase geben, schneiden Sie die Stielenden mit einem Messer ein, das heißt, sie spalten die Enden auf etwa fünf Zentimeter. So können sie mehr Wasser aufnehmen und bleiben länger schön.

Tipp 2:

Tauchen Sie die Stielenden, bevor Sie sie in die Vase stellen, kurz in heißes Wasser. Dadurch werden die Poren geöffnet und die Triebe können ebenfalls mehr Wasser aufnehmen.

Probieren Sie es aus, das klappt mit Sicherheit!

Foto1: Flieder in einer Vase

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here