Gartentipps

Sommerblumen für die Blüte vorbereiten

19.472 views
0

Damit Sommerblumen ihrem Namen auch alle Ehre machen und im Sommer üppig blühen, kann man diese bereits im Frühjahr für die Blüte vorbereiten.

Sommerblumen vorbereiten
© Thierry RYO / stock.adobe.com
Wenn der Garten im Sommer an allen Ecken und Enden zu blühen beginnt, dann freut sich das Gärtnerherz. So stellt man sich einen Garten vor. Damit die Sommerblumen aber auch wirklich üppig blühen, kann man sie schon im Frühjahr für die Blüte vorbereiten.

Hier zwei wertvolle Tipps:

1. Samen einweichen

Wenn man Samen von Sommerblumen vor dem Einpflanzen ein paar Stunden in Wasser einweicht, keimen sie um einiges besser und schneller. Diese Verfahrensweise darf man aber nur bei Samen anwenden, die eine harte Schale haben.

2. Sommerblumen vortreiben

Wer Zwiebelblumen setzen möchte, die im Sommer zu prächtigen Blumen heranwachsen, der sollte diese in Töpfen, die man im Haus lagert, vorziehen. Pflanzen wie die Dahlie, die Canna (Blumenrohr) oder die Gladiole können so im Haus bereits prima anwachsen, da es hier temperaturmäßig angenehmer ist, als im Freien. Ende April bis Ende Mai kann man die Pflanzen dann ins Freie setzen, je nach Wetterlage.

Sie werden sehen, wie üppig Ihre Pflanzen plötzlich blühen werden.

Foto1: Sommerblumen vorbereiten für reichhaltige Blüte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here