Gartentipps Winter

Überwintern von Kübelpflanzen – Tipps und Hinweise

27.156 views
1
Sag's weiter:

Jetzt, wo die Gartensaison langsam zu Ende geht, ist es wichtig, dass Sie Ihre Kübelpflanzen winterfest machen. Was Sie über das Überwintern von Kübelpflanzen wissen sollten, erfahren Sie hier.

Nicht jede Kübelpflanze muss drinnen überwintern
Nicht jede Kübelpflanze muss drinnen überwintern

Kübelpflanzen drinnen überwintern

Die meisten Kübelpflanzen müssen unbedingt vor dem ersten Frost nach drinnen geholt werden. Auch wenn es tagsüber noch über 10 Grad werden, die Nächte können doch schon frostig werden. Alle Kübelpflanzen, die nicht draußen überwintern können, sollten Sie nach drinnen holen und an einen kühlen und dunklen Ort stellen. Der Keller oder der Hausflur sind dafür besonders geeignet.

Tipp:
Bevor die Pflanzen wieder raus dürfen, sollten Sie über eine längere Periode das Wetter beobachten. Sobald es nachts länger frostfrei ist, raus mit den Pflanzen, denn das ist das untrügliche Zeichen, dass der Frühling vor der Tür steht.

Kübelpflanzen draußen überwintern

Nicht jede Kübelpflanze können Sie zum Überwintern nach drinnen holen. Vor allem dann nicht, wenn die Pflanzen einfach zu groß oder zu schwer sind. Deswegen müssen Sie aber nicht befürchten, dass sie den Winter nicht überleben. Wenn Sie die Kübelpflanzen dick einpacken, dann kann eigentlich nichts passieren. Dazu brauchen Sie fünf verschiedene Dinge:

» Vlies: Damit wird die Krone der Pflanze eingewickelt. Eisiger Wind wird so abgehalten. Achten Sie darauf, dass die Umwicklung locker geschieht.

» Reisig: Legen Sie Reisig von Nadelbäumen um den Stamm und auf die Erde. Dieser wärmt und schützt.

» Noppenfolie: Diese wickeln Sie um die Töpfe herum. Gut und dick einpacken. Je dicker, desto weniger Kälte kommt hin.

» Leinen: Nehmen Sie alte Säcke aus Leinen und wickeln Sie diese um die Noppenfolie. Dies schützt zusätzlich. Auch mit Stroh oder Laub kann zusätzlich isoliert werden.

» Styropor: Stellen Sie den Blumentopf anschließend auf eine dicke Styroporplatte, damit von unten keine Kälte in den Topf eindringen kann.


Foto1: © EDEN - Fotolia.com

1 KOMMENTAR

  1. Guten Tag die Damen und Herren, kann ich die Töpfe noch jetzt einpacken da schon alles gefroren ist? Oder muss ich warten bis es wärmer ist.

    Besten Dank für Ihre Bemühung Freundliche Grüsse Iris Bichsel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here