Pflanzen

Wie halten Primeln länger im Haus?

Primeln gedeihen bekanntlich bei kühleren Temperaturen bestens. Aber auch die Kultivierung in der Wohnung ist möglich.

Primeln in der Wohnung
Mit der richtigen Pflege gedeihen Primeln auch in der Wohnung – © agneskantaruk / stock.adobe.com

Wie sieht der ideale Standort für eine Primel aus?

Primeln lieben die Helligkeit, scheuen aber die Sonne. Daher ist ein Südfenster nicht der richtige Platz für sie. Infolge der Wärme gehen ihre Blüten ein, sie verlieren ihre Farbe und die Pflanze hält insgesamt nicht lange.

Ein weiteres Problem ist die trockene Heizungsluft, die bei Primeln denselben Effekt auslöst.

Besser ist es dagegen, wenn man die Blume den folgenden Bedingungen aussetzt:

  • Fensterbrett in Nordlage
  • Temperaturen zwischen 5 und 15 Grad Celsius

Ist in der Wohnung kein Platz vorhanden, der eben diese Voraussetzungen bietet, gibt es noch eine weitere Alternative: das Badezimmer. Feuchtigkeit ist eine gute Alternative zur Kälte, die von den Blumen gut angenommen wird.

Primeln in der Wohnung richtig gießen

Zwar gibt es Pflanzen, die Staunässe vertragen, bei der Primel ist das jedoch nicht der Fall. Verzichten Sie also auf übermäßiges Gießen. In der Regel genügt es, die Primel jeden oder jeden zweiten Tag mit einer Sprühflasche zu behandeln. Wichtig ist dabei jedoch, dass die Blüten nichts von dem Wasser abbekommen. Es werden lediglich die Blätter und Stängel besprüht.

Besonders im Spätwinter und Frühjahr benötigen die Pflanzen viel Wasser, besonders wenn sie in der Nähe von Heizkörpern aufgestellt werden. Andernfalls könnte die Trockenheit dazu führen, dass sie eingehen und keinerlei Blüten ausbilden.

Idealerweise nutzt man zum Gießen ein kalkarmes Wasser, das Zimmertemperatur besitzt.

Tipp: Besonders gut zum Gießen eignet sich Regenwasser.

Muss man Primeln düngen?

Primeln stellen keine hohen Ansprüche an den Boden in dem sie wachsen. Dennoch kann es zu manchen Zeiten sinnvoll sein, die Primeln zu düngen. Dies sieht im Detail wie folgt aus:

Zeitpunkt So wird gedüngt
November bis Februar einmalig düngen
Austriebsbeginn kräftig düngen
Blütezeit alle zwei Wochen düngen
Umtopfen / Erdaustausch auf eine Düngung verzichten

Tipp: Der geeignete Dünger ist in der Regel flüssig und reich an Phosphor.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 GREEN24 Dachbegrünungs-Dünger extensiv... GREEN24 Dachbegrünungs-Dünger extensiv... 11 Bewertungen 8,85 €

Benötigen Primeln in der Wohnung einen regelmäßigen Schnitt?

Was ihre Pflege angeht, sind Primeln unkompliziert. Geschnitten werden müssen sie nicht. Trotzdem ist es empfehlenswert, die Blüten und Blätter im Auge zu behalten und sie zu entfernen, sobald sie verwelkt sind. Auf diesem Weg wird der Pflanze ermöglicht, dass sich an diesen Stellen neue Blüten oder Blätter bilden können.

Ein Tipp zum Schluss

Primeln zeigen eine besonders reichhaltige Blüte, wenn sie über einen Zeitraum von vier Wochen einer Temperatur von etwa zehn Grad Celsius ausgesetzt werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Please enter your comment!
Bitte hier den Namen eingeben