Wenn Sie Blumenzwiebeln pflanzen möchten, dann sollten Sie schon beim Kauf und beim Lagern auf einige wichtige Dinge achten.

Blumenzwiebeln pflanzen
Achten Sie schon beim Kauf auf Qualität | © coco / stock.adobe.com

Im Herbst kommen die Zwiebeln der Frühjahrsblüher in die Erde, im Frühling die der Herbstblüher. Wenn Sie Blumenzwiebeln pflanzen möchten, müssen Sie einiges beachten.

Blumenzwiebeln pflanzen

  1. Achten Sie schon beim Kauf auf feste Zwiebeln. Weiche, schimmlige oder faulige Zwiebeln sollten Sie auf keinen Fall kaufen. Zu Hause sollten Sie beim Lagern ebenfalls darauf achten und notfalls aussortieren. Lagern sollten Sie die Zwiebeln bei einer Temperatur von 10°C bis 15°C.
  2. Werden die Zwiebeln in den Boden eingearbeitet, dann empfiehlt sich ein Zwiebelpflanzer, mit dem Sie die Löcher in genau der richtigen Tiefe kinderleicht ausstechen können. Die Zwiebel sollte immer doppelt so tief in der Erde liegen, wie sie dick ist.
  3. Der Boden sollte durchlässig sein und keine Staunässe aufweisen. Außerdem lieben Blumenzwiebeln die Sonne.
  4. Beim Pflanzen sollten Sie immer genau hinsehen, wo oben und unten ist. Manchmal ist das nur an ganz feinen und kleinen Wurzeln zu erkennen. Setzten Sie die Zwiebeln anschließend mit der Spitze nach oben in das Pflanzloch.
  5. Anschließend sollten Sie die Blumenzwiebeln mit humusreicher Erde bedecken. Drücken Sie diese leicht an.
  6. Nach der Blüte müssen Sie die verblühten Teile abschneiden. Das Grün bleibt bestehen und wird erst entfernt, wenn es gelb und welk wird.
Ringo von Gartentipps.com

Gründer und Chef-Redakteur von Gartentipps.com. Hat auf dem Dorf (bei Oma) zwischen Stachelbeeren, Kirschbaum und Hühnerhof seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt.

Ein Kommentar

  1. Rotraut Lommel on

    Suche: Lasagnemethode beim Pflanzen von Blumenzwiebeln in Topf; d. h. verschieden große Zwiebeln werden lagenmäßig (Lasagne) in hohen Blumentopf, z. B. für Balkon, eingesetzt.

Diesen Gartentipp kommentieren