Obst & Gemüse Obst

Der richtige Standort für Erdbeeren

13.359 views
0
Sag's weiter:
Erdbeeren Standort Tipps
Erdbeeren dürfen nie zu lange an einem Standort wachsen

Im Frühjahr freut sich jeder darauf, endlich wieder in den Garten zu dürfen und den Pflanzen beim Wachsen zuzusehen. Und man freut sich auf die ersten Früchte im Jahr, die Erdbeeren. Wer sie im eigenen Garten hat, kann dann mindestens vier bis oft sogar acht Wochen lang davon naschen. Je länger Erdbeeren allerdings an einem Standort wachsen, umso weniger Ertrag können sie bringen.

Das liegt zum einen an der sogenannten Bodenmüdigkeit, die auch bei Rosen – und dazu gehören Erdbeeren ja auch – auftreten kann, zum anderen aber auch daran, dass die Pflanzen einfach zu alt werden.

In diesen Fällen sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

Lösen Sie das Beet auf, indem Sie die alten Pflanzen wegwerfen. Idealerweise nehmen Sie von den Ausläufern, die oft sehr üppig auftreten, Tochterpflanzen und setzen diese an einer anderen Stelle im Garten ein. So entsteht ein neues Beet auf neuem Boden mit neuen Pflanzen.

Alternativ können Sie natürlich auch neue Pflanzen kaufen. Auf diese Weise werden Sie schon im Folgejahr eine üppige Ernte bekommen.


Foto1: © Smileus - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here