Pflanzen Zimmerpflanzen

Gummibaumblätter reinigen – So klappt’s am besten

3.319 views
0
Sag's weiter:

Sind die Blätter des Gummibaumes verschmutzt, kann das für die Pflanze verheerende Folgen haben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Blätter regelmäßig reinigen.

Gummibaumblätter müssen staubfrei sein
Gummibaumblätter müssen staubfrei sein

Der Gummibaum fällt insbesondere durch seine großen, lederartigen Blätter auf. Und genau hier fällt auch viel Fläche an, auf der sich Staub absetzt. Und das kann zu einem Problem werden. Stichwort: Fotosynthese. Sind die Blätter zu sehr eingestaubt, kann die Pflanze das benötigte Licht nicht mehr dafür nutzen. Die Folge: der Gummibaum geht ein. Deshalb müssen Sie den Gummibaum nicht nur regelmäßig gießen und düngen, sondern hin und wieder auch mal die Blätter abstauben.

Gummibaumblätter regelmäßig abwischen

Ist Ihr Gummibaum klein und besitzt er eine übersichtliche Anzahl an Blätter, können Sie ihn einfach während des Staubwischens abstauben. Fahren Sie hierfür mit einem weichen Tuch vorsichtig über die Blätter und lösen Sie die Staubschicht.

Hat sich ein Fettfilm gebildet, dann nehmen Sie ein feuchtes Tuch und reiben Sie die Blätter ab, bis sie wieder in ihrem dunklen Grün glänzen. Bei größeren Bäumen empfehlen sich weiche Staubwedel. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Blätter nicht beschädigen.

➤ Achtung:

Im Internet kann man auch immer mal wieder lesen, dass die Blätter des Gummibaumes schön glänzen, wenn man sie mit Milch, Öl oder Bier abreibt. Machen Sie das aber bitte nicht, denn so eine Behandlung kann zu Schädigungen der Pflanze führen.

Gummibaum beim Gießen reinigen

Eine gute Möglichkeit, um den Gummibaum zu gießen, ist die Tauchmethode. Hierbei muss der Topf aber Löcher im Boden besitzen. Tauchen Sie den Wurzelballen dann samt Topf in Wasser. Das geht natürlich gut in der Badewanne oder in der Dusche. Steht der Gummibaum dann bereits in der Badewanne, können Sie die Blattpflege direkt mit dem Gießvorgang verbinden. Stellen Sie die Dusche dazu auf einen sanften Strahl und spülen Sie die Blätter einfach ab. Fettfilme können Sie mit einem Mikrofasertuch abwischen.

Sie sehen, der Gummibaum ist bezüglich der Pflege ein wirklich genügsamer Geselle, der sich mit einfachen Tricks zufrieden stellen lässt.


Foto1: © Ruslan Olinchuk - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here