Hecken sind etwas Feines. Sie sehen nicht nur schön aus, sie bieten einem auch Schutz vor unerwünschten Blicken.

Hecke pflanzen – Schritt für Schritt Anleitung
Hecken sollten Sie im Frühjahr pflanzen | © LianeM / stock.adobe.com

Hecken im Frühjahr pflanzen

Möchten Sie im Garten eine Hecke pflanzen, dann sollte dies im zeitigen Frühjahr passieren. Hecken, die immergrün sind, wie Kirschlorbeer oder Thuja, sollten Sie bis spätestens Ende April gepflanzt haben.

Laubabwerfende Arten haben dagegen schon Mitte April ihren Stichtag. Damit beim Pflanzen der Hecke nichts schief geht, halten Sie sich an unsere Schritt für Schritt Anleitung.

Hecke pflanzen – Schritt für Schritt Anleitung

  1. Spannen Sie einen Faden an den Ort, an dem die Hecke stehen soll. Das garantiert, dass die Hecke auch gerade steht.
  2. Anschließend werden die Löcher für die Pflanzen gegraben. Dabei sind bei allen Hecken drei bis vier Pflanzen pro laufenden Meter vorgesehen.
     
    Dadurch wird die Hecke schön dicht. Pflanzen Sie weiter auseinander, können Lücken entstehen. Wenn Sie in zwei Reihen pflanzen, dann wird die Hecke auch schön breit.
  3. Nun werden die Pflanzen eingesetzt und angegossen.

Abstand zum Nachbargrundstück

Achten Sie beim Pflanzen unbedingt auf ausreichend Abstand zum Nachbargrundstück und bedenken Sie auch, dass die Hecke buschiger und größer wird und somit den anfangs ausreichenden Platz schnell ausfüllt.

Ein erster Schnitt kann übrigens schon im kommenden Frühjahr gemacht werden. Dies sollten Sie in der Regel sogar vor dem Austrieb machen.

Diese Gartentipps darfst du nicht verpassen!

Ringo von Gartentipps.com

Gründer und Chef-Redakteur von Gartentipps.com. Hat auf dem Dorf (bei Oma) zwischen Stachelbeeren, Kirschbaum und Hühnerhof seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt.

Antwort hinterlassen