Gartenpflege

Heckenschnitt – wann und wie?

18.474 views
0
Sag's weiter:

Wer seine Hecke zum falschen Zeitpunkt schneidet, schadet ihr nur und erreicht das Gegenteil von einer dicht wachsenden Hecke.

Hecke schneiden wannHecken müssen geschnitten werden – keine Frage. Allerdings ist der Heckenschnitt bei den unterschiedlichen Hecken auch unterschiedlich anzugehen.

Sommergrüne Gehölze, die eine Hecke bilden, also zum Beispiel die Hainbuche oder auch die Rotbuche und auch der wintergrüne Liguster, bekommen ihren Hauptschnitt im Winter, bevor die Vegetationsruhe eintritt. Der zweite und weniger aufwendige Heckenschnitt erfolgt dann im Sommer. Dieser sollte aber nicht vor Anfang August durchgeführt werden. Wer vor August seine Hecken schneidet, bringt mitunter die Brut der Vögel in Gefahr. Viele Vögel suchen sich Hecken aus um ihr Nest zu bauen.

Heckenschnitt bei Nadelgehölzen

Immergrüne oder auch Nadelgehölze müssen ihren Hauptschnitt vor dem Austrieb im Frühling bekommen und im Herbst kräftig gestutzt werden. Ein weiterer Heckenschnitt ist bei diesen Hecken oft nicht erforderlich, denn sie wachsen zum Teil sehr langsam, wie beispielsweise die Stechpalme oder auch die Eibe. Beim Schnitt ist darauf zu achten, dass neue Jahrestriebe ausgeschnitten werden, damit möglichst viele verbleibende Knospen zu einem regen Austrieb animiert werden.

Richtiger Zeitpunkt für den Heckenschnitt
– Wetter entscheidet mit –

Nicht nur die Jahreszeit, auch die Wetterlage sind ein wichtiges Kriterium für Ihren Heckenschnitt. Ein sonniger Tag ist optimal, allerdings darf auch keine sengende Hitze sein. Das würde den frisch geschnitten Trieben schaden und sie austrocknen. Am besten ist ein Heckenschnitt deshalb in den Morgenstunden.

Hauptgrund für den Heckenschnitt ist, dass sich die Äste gut verzweigen und so einen optimalen Sichtschutz bilden. Damit Nadelgehöze nach dem Heckenschnitt von unten her nicht kahl werden, darf die Hecke nicht radikal zurückgeschnitten werden. Bringen Sie sie lieber in eine ansprechende Form.


Foto1: © Gundolf Renze - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here