Es gibt einige Gründe, warum ein Blumenkübel zerbricht. Ob die Kinder beim Toben nicht richtig aufgepasst haben oder wenn mal wieder ein Sturm über das Land gefegt ist. Fakt ist: Er ist kaputt und erfüllt seinen Zweck eigentlich nicht mehr. Eigentlich! Denn ein zerbrochener Tontopf lässt sich noch perfekt upcyclen, wie dieses Video beweist.

Wegschmeißen war gestern. Immer öfter werden alte, defekte Gegenstände zu neuem Leben erweckt. Ich finde es klasse, was oft dabei herauskommt. So wie diesen kleinen Steingarten. Als Ganzes sieht es aus wie ein Riesen-Projekt, bei dem man wohl Dekorationstalent und Florist in einem sein sollte. Aber mit dieser Video-Anleitung, ein paar Steinen, etwas Moos und den richtigen Pflanzen bekommt es garantiert jeder hin.

Ich finde diesen kleinen Topf-Garten sehr dekorativ und denke, dass es auch ein schönes Mitbringsel ist. Und wenn gerade mal kein kaputter Blumentopf da ist, ist es dieses „Do it Yourself“ sicherlich auch wert, mal einen neuen Topf zu zerschlagen. 😉

Kleiner Sukkulenten-Ratgeber

Sukkulenten sind perfekte Pflanzen für Gieß-Faule. Sie speichern das Wasser in ihrem Körper und halten so auch mal mehrere Tage ohne Wasser durch. Wichtig ist aber, dass sie einen hellen und sonnigen Standort bekommen. Es gibt verschiedene Arten von Sukkulenten, aber alle sehen aus wie kleine Kunstwerke. Und genau deshalb sind sie als Deko im Garten so sehr beliebt.

Diese Gartentipps darfst du nicht verpassen!

Ringo von Gartentipps.com

Gründer und Chef-Redakteur von Gartentipps.com. Hat auf dem Dorf (bei Oma) zwischen Stachelbeeren, Kirschbaum und Hühnerhof seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt.

Antwort hinterlassen