Ziersträucher & -gehölze Rosen

Pfingstrosen pflanzen – So wird’s gemacht

17.308 views
0
Sag's weiter:

Pfingstrosen sind aufgrund ihrer Blütenvielfalt nach wie vor immer noch sehr beliebt. Sie gedeihen allerdings nur gut, wenn Sie sie in den richtigen Boden und an den richtigen Standort pflanzen.

Pfingstrosen Pflanzen Anleitung
Pfingsrosen sollten immer im Herbst eingepflanzt werden

Weltweit sind mehr als 33 verschiedene Pfingstrosensorten bekannt. Sie haben unterschiedliche Blütenformen und auch -farben. Neben roten Pfingstrosen sind auch weiße und rosafarbene Sorten im Fachhandel erhältlich. Dabei sollten Sie wissen, dass man zwischen Strauch- und Staudenpfingstrosen unterschiedet. Strauchpfingstrosen können bis zu zwei Meter hoch werden und ziehen sich im Herbst zurück. Staudenpfingstrosen werden zwischen 60 und 100 Zentimeter groß und ziehen sich ebenfalls im Herbst bzw. Winter zurück. Beide Sorten werden auf die gleiche Art und Weise gepflanzt.

So pflanzen Sie Pfingstrosen richtig

Wenn Sie Pfingstrosen kaufen oder im Versandhandel bestellen möchten, dann sollten Sie das im Sommer tun, damit Sie die Pflanzen rechtzeitig zuhause haben, denn die beste Pflanzzeit ist von Ende August bis Mitte September. Gehen Sie dann so vor:

❶ Pfingstrosen gedeihen auf durchlässigen Lehmböden am besten. Sollten Sie einen schweren Boden im Garten haben, dann machen Sie ihn mit Blähton oder grobem Sand durchlässiger. Sehr leichte Sandböden können Sie hingegen durch Zugabe von Steinmehl aufbessern.

❷ Die Erde müssen Sie vor dem Pflanzen gut auflockern. Anschließend die Pflanzgrube ausheben. Hierfür gelten in der Regel zwei Spatenstiche als Maß.

❸ Nun können Sie schon die Pfingstrose ins Pflanzloch einsetzen. Pflanzen Sie die Pfingstrosen dabei nicht zu tief ein. Die Knospen sollten etwa drei Zentimeter mit Erde bedeckt sein. Mehr nicht, denn ansonsten könnte die Pfingstrose nicht blühen.

❹ Abschließend müssen Sie die Pflanze nur noch gut angießen.

So säen Sie Pfingstrosen richtig aus

Sie können sich auch Pfingstrosen in den Garten holen indem Sie sie aussäen. Der beste Zeitpunkt dafür liegt im Frühjahr. Gehen Sie dabei so vor:

❶ Haben Sie sich Samen von einer Pfingstrose besorgen, sollten Sie diese sofort in die Erde bringen. Geben Sie sie in tiefe Saatschalen mit sandigem Lehmboden oder Kakteenerde.

❷ Stellen Sie die Schalen anschließend an einen halbschattigen Platz und halten Sie die Erde immer schön feucht.

❸ Sobald sich die Sämlinge im Frühjahr zeigen, müssen Sie die Pflänzchen pikieren. Dabei die Keimblätter unter der Erde belassen.

❹ Im September können Sie die jungen Pfingstrosen dann in den Garten pflanzen.


Foto1: © Sonja Birkelbach - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here