Gartenpflege Rasen Ratgeber

Rasensamen keimen nicht – 4 Ursachen

73.651 views
3
Sag's weiter:

Ihre Rasensamen keimen nicht? Das kann verschiedene Ursachen haben. Auf die 4 häufigsten Fehler gehen wir hier ein und geben Tipps, damit der Rasen bald sprießt.

Ist der Boden zu hart, gedeihen die Rasensamen nicht
Ist der Boden zu hart, gedeihen die Rasensamen nicht

Wer sich einen neuen Rasen zulegen möchte, der steht vor der Wahl, dies mit Rollrasen zu tun, oder auf die herkömmliche Methode, nämlich durch die Aussaat von Rasensamen. Wenn Sie sich für die zweite Variante entscheiden, fahren Sie auf jeden Fall günstiger. Das Problem ist nur, dass so mancher Hobbygärtner beklagt, dass sein Rasen nicht aufgeht.

Eigentlich braucht Rasensamen nicht lange um zu keimen. Wenn alles gut geht, sehen Sie die ersten Halme schon nach wenigen Tagen. Wenn dem nicht so ist, heißt es Ursachenforschung zu betreiben.

Bodenhärte kontrollieren

Wenn der Boden zu hart ist, können Rasensamen nur ganz schwer gedeihen, im schlimmsten Fall gar nicht. Kontrollieren Sie deshalb als erstes die Bodenqualität.

Lösung: In diesem Fall muss der Boden richtig gelockert und am besten mit Muttererde vermischt werden. Auch eine gute Portion Sand kann helfen, den Boden zu lockern. Er wird unter den gelockerten Boden gemischt.

Vögel picken den Samen aus

Die kleinen niedlichen Viecher fressen nur zu gerne Ihren frisch gesäten Rasensamen.

Lösung: Stellen Sie Vogelscheuchen auf oder spannen Sie ein Netz. Letzteres ist eher bei kleineren Rasenflächen umsetzbar.

Minderwertige Ware

Auch das ist eine Möglichkeit, wenn der Rasensamen nicht aufgeht – minderwertige Ware.

Lösung: Rasensamen kostet nicht viel, deshalb bitte nicht noch billiger machen. Greifen Sie zu qualitativ hochwertigen Rasensamen, dann erreichen Sie auch das Ergebnis, was Sie sich erhofft haben.

Falscher Zeitpunkt

Ist es zu kalt, zu heiß oder zu trocken, dann werden Sie oft vergeblich auf das Keimen des Rasensamens warten.

Lösung: Mai und September, das sind die besten Zeiten, den Rasensamen auszusäen. Sie sollten also etwas spontan sein und bei optimalem Wetter mit der Aussaat beginnen.


Foto1: © Antranias – pixabay

3 KOMMENTARE

  1. Mein Rasen hat große braue Flecken ohne Gras . Habe vertikutiert, gedünkt und eingesäat Es kommt
    kein Gras.
    Bitte um Hilfe was ich tun muß um wieder einen wunderschönen Rasen zu haben
    gez.
    Schmidt

    • Hallo Wolfgang, wie groß genau sind die braunen Flecken? Treten die nur vereinzelt auf oder über den ganzen Rasen verteilt? Womit genau hast du gedüngt?

  2. Guten Morgen, das hört sich so an als wenn im Boden Schädlinge die Wurzeln anfressen. Vllt mal mal ein stück raus stechen und schauen ob dort weiße Larven mit braunem Kopf sind (Engerlinge) das sind die Larven vom Maikäfer. Die ernähren sich von den Graswurzeln. Das selbe auch bei kleinen braunen Larven, das ist der Nachwuchs von den Schnaken. Habe leider auch den Garten vonll, immer wenn ich Löwenzahn aussteche habe ich so ne braune Larve da mit dran.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here