Gartengestaltung Dekoration

Weihnachtsdekoration im Garten – 3 Tipps

10.034 views
0
Sag's weiter:

Zur Weihnachtszeit schmücken viele nicht nur ihr Haus, sondern auch den Garten. Hier 3 Tipps, welche Weihnachtsdekoration im Garten besonders schön aussieht.

Schmücken Sie auch Ihren Garten
Schmücken Sie auch Ihren Garten

Alljährlich zur Weihnachtszeit erleuchten zahlreiche Gärten, Terrassen und Balkone in vielen Orten durch stimmungsvoll drapierte Lichterketten. Bei vielen verschönern diverse Dekorationsartikel den Eingangsbereich, die Fenster, usw., um die himmlische Adventszeit heimelig zu begrüßen. Hier unsere Tipps, wie auch Sie sich dieses weihnachtliche Flair in den Garten holen können.

Tipp 1 – Lichterketten und Leuchtfiguren

» Outdoor-Lichterketten/Lichterschläuche
Outdoor-Lichterketten können nicht nur auf Bäumen, sondern auch an Balkongeländern und Zaungeländern, an Fenstern und an Beeteinfassungen angebracht werden. Wichtig ist dabei immer, dass Sie die zugehörigen Elektrosteckverbindungen stets wetterfest schützen.

Sehr stimmungsvoll wirken die heute in bunten Farben erhältlichen Lichterschläuche, die selbst am Dachgiebel angebracht werden können.

» Deko-Leuchtfiguren
Darüber hinaus werden gerade zur Weihnachtszeit auch Deko-Leuchtfiguren mit unterschiedlichen Motiven angeboten, wie z.B. ein Weihnachtsmann für das Fenster oder ein frei stehendes Rentier als Beleuchtungskörper.

Tipp 2 – Weihnachtsbaum

» Weihnachtsbaum im Topf
Wer immer schon einmal eine edle Nordmanntanne im Garten pflanzen wollte, sollte das Weihnachtsfest als Gelegenheit dafür nutzen! Im Fachhandel können Sie nämlich einen Weihnachtsbaum im Topf kaufen, den Sie nach den Weihnachtstagen (im kommenden Frühjahr) problemlos im Garten einpflanzen können.

Beim Kauf sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf den zugehörigen Wurzelballen des Topf-Baumes legen, denn dieser Erdballen sollte möglichst kompakt und nicht lose sein.

Natürlich müssen Sie aber auch berücksichtigen, dass der Topf-Baum in Innenräumen (bei zumeist erhöhten Zimmertemperaturen) regelmäßig gegossen werden muss – Staunässe im Christbaumständer allerdings vermeiden! Anders verhält es sich hingegen, wenn Sie den Topfbaum im Freien aufstellen. Denn dort benötigt der Baum nur äußerst selten ein wenig Gießwasser – z.B. wenn Sie ihn dauerhaft unter eine Überdachung stellen.

» Tannenbaum/Laubbaum im Garten
Auch ein bereits schon länger gepflanzter Tannenbaum kann als jährlicher Weihnachtsbaum dienen. Diesen können Sie beispielsweise mit wetterfesten Lichtgirlanden dekorieren. Ein entsprechender Packungshinweis zeigt solche speziellen Lichterketten für den Außenbereich an.

Es eignet sich auch jeder Laubbaum dafür, um hauptsächlich mit LED-Lichterketten zum stimmungsvollen Weihnachtsbaum umfunktioniert zu werden.

Wichtig:
Lichterketten sollten Sie immer in einer extra Außensteckdose anschließen (gilt auch für Verlängerungskabel). Die Verwendung einer Zeitschaltuhr ermöglicht eine zeitdifferenzierte Beleuchtung.

Tipp 3 – Dekorationsartikel selber machen

Sie können auch problemlos selbst Deko-Produkte für die Weihnachtszeit herstellen:

» Mobile/Wanddekorationen/Fensterdekorationen
Ebenfalls gut geeignet sind Äpfel, Strohbüschel und Heubüschel, Zimtstangen, getrocknete Orangenscheiben, aufgebohrte Walnüsse und dergleichen mehr. Daraus lassen sich z.B. hübsche Mobile und Wanddekorationen/Fensterdekorationen fertigen. Fädeln Sie die einzelnen Produkte beispielsweise auf Angelschnüre auf. Die einzelnen Girlanden können Sie eventuell mit Perlen und/oder Schleifen in den Zwischenräumen verzieren.

» Laternen
Laternenartikel gewährleisten überdies noch die weihnachtliche Gartengestaltung mit natürlichem Kerzenlicht. Sehr stimmungsvoll wirkt das Kerzenlicht im Eingangsbereich oder auf Fensterbrettern.

» Zapfen mit Dekoschnee besprühen
Sammeln Sie beispielsweise große Tannenzapfen und Kiefernzapfen, lassen Sie diese trocknen und besprühen Sie die Spitzen mit Dekorschnee. Diese Zapfen können Sie in unterschiedlichsten Gestecken wirkungsvoll drapieren.

» Karton als Geschenke verpacken
Sie können auch alte Kartons in unterschiedlichen Größen mit bunten Folien als Geschenke verpacken.


Foto1: © Alexander Rochau - Fotolia.com, Foto2: © Monster - Fotolia.com, Foto3: © Harald Lange - Fotolia.com, Foto4: © Alexander Rochau - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here