Gartenküche Rezepte

Zucchini-Pesto – Köstliches Rezept mit Anleitung

5.719 views
0
Sag's weiter:

Zucchini sind in der Küche sehr beliebt und lassen sich vielseitig zubereiten. Ein Pesto aus dieser mit dem Kürbis verwandten Frucht verfeinert Nudelgerichte und Deftiges vom Grill.

Zucchini-Pesto – Köstliches Rezept mit Anleitung
Zucchini Pesto mit Bandnudeln

Ein Klassiker der italienischen Küche, übrigens auch hierzulande sehr beliebt, ist das Pesto.

Wohl am bekanntesten ist das Pesto „Genovese“ mit Basilikum oder rotes Pesto mit getrockneten Tomaten.

Doch auch mit Zucchini können Sie ein leckeres Pesto zubereiten. Es schmeckt nicht nur zu Nudeln, sondern auch hervorragend zu geröstetem Brot, Baguette oder gebratenem Fleisch. Einfach eine Genuss für den verwöhnten Gaumen.

Schnell gemacht mit viel Geschmack

➤ Zutaten:

  • 600 g Zucchini
  • ca. 150 ml Olivenöl
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen in groben Stücken
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • nach Wunsch 50 g angeröstete Mandelblättchen oder Pinienkerne

➥ Zubereitung:

❶ Schneiden Sie zuächst die Zucchini der Länge nach auf. Dann legen Sie die Fruchthälften mit den Schnittseiten nach unten auf ein Backblech, ausgelegt mit Backpapier. Nun bestreichen Sie die Zucchini mit etwas Olivenöl und lassen etwa 15 Minuten bei 180°C im Herd überschmoren.

❷ Wenn Sie Mandeln oder Pinienkerne für ihren Pesto verwenden möchten, rösten Sie diese in einer Pfanne ohne Fett goldbraun. Im Anschluss einfach etwas abkühlen lassen.

❸ Die abgekühlten Zucchini werden nun in Stücke geschnitten. Diese geben Sie zusammen mit den anderen Zutaten in einen Rührbecher oder Mixaufsatz. Jetzt pürieren Sie diese Mischung solange, bis ein cremiges Pesto daraus entsteht.

Wenn Ihnen die Soße etwas zu dünn ist, können Sie noch etwas Parmesan hinzufügen. Sollte sie zu dick sein, dann machen Sie diese mit etwas Olivenöl geschmeidiger.

Wenn Sie das Pesto gleich genießen möchten, dann können Sie es jetzt in einer Schüssel anrichten. Sie können es aber auch in Gläser mit einem Schraubverschluss füllen. Zum Schluss bedecken Sie das Pesto im Glas noch mit Olivenöl. So hält es sich bis zu einer Woche im Kühlschrank.


Foto1: © Diana Popescu - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here