Sie haben einen Baum im Garten gefällt und wissen nun nicht, was Sie mit dem Baumstumpf machen sollen? Ganz einfach: dekorieren Sie ihn! Hier 7 Ideen dafür.

Muss im Garten ein Baum gefällt werden, ist das oft nicht nur mit viel Arbeit verbunden, es stellt sich anschließend auch immer die Frage, was mit dem Baumstumpf passieren soll. Einerseits könnten Sie sich die Arbeit machen und den Baumstumpf ausgraben. Was bei kleineren Bäumen vielleicht mühsam, aber möglich ist, ist bei großen Bäumen schier unmöglich. Zumindest nicht mit eigener Muskelkraft, weshalb hierfür häufig extra eine Firma mit der Aufgabe beauftragt werden muss. Und das wiederum kann ganz schön ins Geld gehen.

Andererseits könnten Sie den Baumstumpf durch Verrottung entfernen. Dafür wird er einfach mit einer Kettensäge mehrmals tief eingesägt oder mit Löchern versehen und somit an Ort und Stelle kompostiert. Das kann allerdings ziemlich lange dauern. Und dann wäre ja noch die Möglichkeit, den Baumstumpf durch Ausbrennen zu entfernen. Das ist jedoch nicht überall erlaubt und überhaupt auch gar nicht empfehlenswert, weil durch den Einsatz von Salpeter und Petroleum giftige Dämpfe entstehen. Also, was ist denn nun die beste Methode?

Ganz einfach: Belassen Sie den Baumstumpf an Ort und Stelle und machen Sie ihn zu einem Teil der Gartengestaltung. Schließlich gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, wie Sie ihn gekonnt dekorieren und somit zu einem Hingucker im Garten machen können. Ich stelle Ihnen nachfolgend 7 ausgefallene Ideen vor.

7 Ideen, wie Sie einen Baumstumpf dekorieren können

Idee 1 – Bepflanzen/Pflanzschale

Die wohl einfachste Möglichkeit, den Baumstumpf noch sinnvoll zu nutzen, ist ihn mit Pflanzen zu verschönern. Denn zum einen können Sie den Baumstumpf als eine Art Podest für Pflanzschalen nutzen, und zum anderen können Sie ihn auch direkt bepflanzen. Und zwar, indem Sie ihn ein wenig aushöhlen. Sie müssen ihn anschließend nur mit Erde befüllen und schon kann er wunderschön bepflanzt werden. In besonders großen Baumstümpfen können Sie sogar ein großes Blumenbeet oder einen kleinen Kräutergarten anlegen.

Idee 2 – Tisch/Stuhl

Alternativ dazu können Sie aus dem Baumstumpf auch einen Gartentisch oder -stuhl zaubern. Für einen Tisch müssen Sie nur noch eine passende Tischplatte besorgen oder anfertigen lassen und diese dann auf dem Baumstumpf befestigen. Für einen Gartenstuhl hingegen benötigen Sie nichts weiter an Materialien. Nur eine gute Motorsäge. Anschließend können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihr eigenes Gartenmöbelstück kreieren.

Idee 3 – mit Figuren/Skulpturen verschönern

Wenn Sie nicht zur Motorsäge greifen möchten, können Sie den Baumstumpf auch ganz einfach verschönern, indem Sie darauf witzige Figuren oder elegante Skulpturen platzieren. Wie auf einer Säule werden sie so gekonnt in Szene gesetzt.

Wenn Sie handwerklich etwas geschickt sind, können Sie allerdings auch gerne zur Kettensäge greifen und aus dem Baumstumpf selbst eine Skulptur herstellen. Hierfür benötigen Sie nur etwas handwerkliches Geschick. Sie müssen sich ja auch nicht gleich für eine komplizierte Figur entscheiden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Pilz? Sie können es aber auch mit einer Eule versuchen. Hierfür nachfolgend eine Anleitung:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Idee 4 – Wichtel-/Feenhaus

Sie mögen es romantisch-verspielt? Oder Sie besitzen kleine Kinder, die sich gerne von Elfen, Wichteln und Feen verzaubern lassen? Dann ist ein Wichtel- bzw. Feenhaus doch genau das Richtige für Ihren Garten. Bringen Sie dazu einfach eine kleine Tür am Baumstamm an oder verschönern Sie diesen zusätzlich mit Fenstern, einer Treppe und allem, was Ihnen sonst noch in den Sinn kommt. So regen Sie die Fantasie Ihrer Kinder an und sorgen gleichzeitig für ein Highlight im Garten.

Sind Sie handwerklich begabt, können Sie auch zur Motorsäge greifen und ein kunstvolles Zwergenhaus mit Verzierungen aus dem Baumstamm zaubern. Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

Idee 5 – Vogeltränke

Baumstumpf Deko: 7 Ideen für den Garten
© Claire / stock.adobe.com

Sie können den Baumstumpf auch dazu nutzen, um Tiere in Ihren Garten zu locken. Platzieren Sie dazu zum Beispiel einfach eine Vogeltränke auf dem Stamm. Dann können Sie und Ihre Kinder den gefiederten Tierchen beim Baden zuschauen. Im Winter hingegen können Sie Vogelfutter hineinstreuen und den kleinen Tierchen so in der kalten Jahreszeit etwas Gutes tun.

AngebotBestseller Nr. 1

Idee 6 – Insektenhotel

Baumstumpf Deko: 7 Ideen für den Garten
© helfei / stock.adobe.com

Sie können auch die Artenvielfalt in Ihrem Garten fördern, indem Sie ein Insektenhotel aus dem Baumstamm bauen. Dafür müssen Sie nur unterschiedlich große Löcher in den Baumstumpf bohren. Auf diese Weise schaffen Sie Nistplätze für Wildbienen. Das Gute: Sie unterstützen somit auch die Bestäubung Ihrer Gartenpflanzen. Sie schlagen mit einem Insektenhotel also gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.

Idee 7 – Beleuchtung

Sie können auch kleine Solarlampen oder LED-Lichterketten in den Baumstumpf geben, um im Dunkeln für eine märchenhafte Atmosphäre im Garten zu sorgen. Sie können aber auch Laternen oder beleuchtete Figuren darauf platzieren und sie mit anderen Dekoelementen oder Pflanzen kombinieren.

Fazit

Wie Sie sehen, muss ein Baumstumpf nicht unbedingt aus dem Garten weichen. Mit etwas handwerklichem Geschick bzw. ein wenig Fantasie und Kreativität können Sie daraus sogar eine stilvolle Gartendekoration herstellen. Es muss ja nicht gleich etwas Ausgefallenes sein. Eine Pflanzschale oder Dekofigur reicht oftmals schon vollkommen aus, um aus einem unansehnlichen Baumstumpf ein Hingucker im Garten zu machen.

Mutter, Hundebesitzerin und leidenschaftliche Hobbygärtnerin. Schon als Kind habe ich gemeinsam mit meinen Eltern den heimischen Garten bewirtschaftet und mich für dessen Gestaltung interessiert. Jetzt besitze ich meinen eigenen Garten und zeige meiner Tochter, wie einfach es ist Obst, Gemüse und Blumen selbst zu züchten. Ein Garten bedeutet viel Arbeit - er belohnt uns dafür aber auch mit einer reichen Ernte, wunderschönen Blumen und dem tollen Gefühl aus eigener Kraft etwas geschaffen zu haben.

Antwort hinterlassen