Gartenküche Rezepte

Cola-Kraut Limonade selber machen – So einfach geht’s

41.334 views
0
Sag's weiter:

Cola steckt voller Zucker und ist ungesund. Nicht aber, wenn Sie die Coke selber machen. Alles, was Sie dazu nur brauchen, ist Cola-Kraut.

Aus dem gesunden Cola-Kraut lässt sich wirklich Cola herstellen
Aus dem gesunden Cola-Kraut lässt sich wirklich Cola herstellen

Cola gehört zu den weltweit beliebtesten Softdrinks und ist seit Jahrzehnten nicht mehr aus den Getränkeregalen im Supermarkt wegzudenken. Vor allem Kinder lieben Cola und Limonaden, was jedoch viele Eltern nicht so gerne sehen, schließlich gelten diese Getränke mit ihrem hohen Zuckergehalt nicht zu Unrecht als Dickmacher und Kariesverursacher. In den letzten Jahren sind aber immer mehr Kräuterlimonaden auf den Markt gekommen, die es sowohl als Bio-Limonaden und zuckerreduziert zu kaufen gibt und die sogar den lieben Kleinen schmecken.

Es gibt aber auch noch einige andere Möglichkeiten, mit Kräutern aus dem heimischen Garten gesunde und leckere Limonade herzustellen, die nicht nur Kindern schmeckt. Zu den interessantesten Kräutern mit einem ganz besonderen Geschmack zählt z.B. das Cola-Kraut, aus dem Sie Einiges machen können.

Geschmack wie Cola, gesund wie Kräuter

Das Cola-Kraut, auch Kampfer-Eberraute genannt, wächst in Mitteleuropa und Asien. Seinen Namen trägt die Pflanze aufgrund seiner Triebspitzen und der jungen Blätter, die nach Cola duften und auch so schmecken. Neben dem interessanten Geschmack besticht das Kraut aber auch mit positiven Gesundheitseffekten, da es magenstärkend ist und die Verdauung fördert. Aber Achtung: ältere Blätter schmecken bitter und sollten deshalb nicht geerntet werden.

Das Tolle: da das Kraut nach Cola schmeckt, können Sie daraus prima eine gesunde Alternative zur Coke herstellen.

So stellen Sie Ihre eigene Cola her

Sie benötigen für einen Liter:

  • 3 – 5 Zweige Cola-Kraut
  • ca. 100 ml frisch gepressten Orangensaft
  • eine Flasche Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 3 Esslöffel Honig oder weniger

Zubereitung:

  1. Die Zweige des Cola-Krautes abzupfen und in einen Topf oder eine Schüssel geben.
  2. 200 ml kochendes Wasser und den Honig dazugeben und das Ganze ca. 1 Stunden abkühlen lassen.
  3. Dann das Kraut herausnehmen, den Orangensaft dazugeben und mit eisgekühltem Mineralwasser aufgießen.

Alternativ zum Orangensaft können Sie auch Zitronensaft nehmen oder statt Honig karamellisierten Zucker. Experimentieren Sie einfach ein bisschen. Lesetipp: Cola-Kraut Sirup selber machen – Anleitung zur Herstellung von Kindercola.


Foto1: © kucherav - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here