Gartentipps Gartenküche

Litschis richtig lagern – So bleiben die exotischen Früchte frisch

Frische Litschis sind überaus lecker. Damit die exotischen Früchte nicht so schnell verderben, kommt es auf die richtige Lagerung an.

Litschis richtig lagern
© tashka2000 / stock.adobe.com

Wer nur Litschis bisher aus der Dose kennt und noch nie frische Exemplare probiert hat, hat echt was verpasst. Denn frische Litschis unterscheiden sich im Geschmack deutlich von Dosenfrüchten. Sie schmecken süß und säuerlich zugleich und passen mit ihrer leichten Muskatnote perfekt zu exotischen Obstsalaten. Greifen Sie also beim nächsten Einkauf lieber mal auf die frischen Litschis zurück. Sie brauchen die Früchte auch gar nicht mal lange zu suchen. Frische Litschis werden mittlerweile nämlich schon das ganze Jahr über in vielen Supermärkten und Obstläden angeboten.

Haben Sie nun die exotischen Früchte zuhause, aber noch keinen richtigen Appetit darauf? Dann beachten Sie bei der Lagerung unbedingt die nachfolgenden Punkte, damit Geschmack und Qualität der Litschis nicht leiden. Die Früchte sind schließlich relativ empfindlich und leiden dementsprechend stark unter einer falschen Lagerung.

So lagern Sie Litschis richtig

Wie bei vielen Obstsorten gilt auch für Litschis, dass Sie sie möglichst bald nach dem Einkauf verarbeiten bzw. essen sollten. Wenn das nicht möglich ist, beachten Sie diese Punkte:

» nur reife Litschis kaufen:

Litschis reifen nicht nach. Achten Sie beim Einkauf also immer darauf, dass Sie nur reife Früchte kaufen. Diese erkennen Sie an einer festen, rosa-rötlichen Schale. Unreife Litschis sind grünlich, überreife bräunlich. Von diesen also am besten gleich die Finger lassen. Merken Sie sich einfach: je heller die Schale, desto frischer die Litschi.

» Aufbewahrung bei Zimmertemperatur:

Da Litschis nur eine dünne Schale haben, neigen sie zum Austrocknen. Deshalb lagern Sie diese nur maximal eine Woche. Dabei ist die Temperatur allerdings sehr wichtig. Bei Zimmertemperatur hält sich der Geschmack zum Beispiel am besten.

» Aufbewahrung im Kühlschrank:

Im Kühlschrank können Sie Litschis sogar etwas länger wie eine Woche lagern, allerdings müssen Sie dann aber deutliche Abstriche beim Geschmack hinnehmen. Geben Sie die Früchte in eine Plastikdose oder einen -beutel und stellen Sie diese dann in den Kühlschrank. So halten sie sich immerhin circa zwei Wochen lang frisch.

Übrigens:

Wer einen langen Geduldsfaden hat, kann aus den Kernen der Früchte auch selber Litschis züchten. Das ist an sich eigentlich gar nicht mal so schwer. Sie brauchen halt eben nur viel Geduld.

» Lesetipp: Litschis züchten – So funktioniert’s.

Foto1: Litschis in einer Holzschale

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here