Pflanzen brauchen Licht – die einen mehr, die anderen weniger. Es gibt aber auch Pflanzen, die für dunkle Ecken geeignet sind.

Pflanzen für dunkle Ecken
Schusterpalmen eignen sich perfekt für dunkle Ecken – © Bryan / stock.adobe.com

Wie im Garten, gibt es natürlich auch für die Wohnung Pflanzen, denen es nichts ausmacht, wenn sie etwas dunkler stehen. Denn gerade die dunklen Ecken der Wohnung könnten oftmals etwas Grün gebrauchen. Nur sollten Sie dafür auch die richtigen Pflanzen wählen, da Sie sonst keine Freude daran haben werden. Wir haben für Sie vier schöne Zimmerpflanzen ausgegraben, die auch bei Ihnen herrlich gedeihen werden und das in den dunklen Ecken Ihrer Wohnung.





Diese Pflanzen eignen sich für dunkle Ecken

❍ Efeutute:

Diese Pflanze hat mit dem Efeu nichts zu tun, bis auf die Tatsache, dass sie auch rankt. Die Blätter der Efeutute haben eine herrliche Blattmusterung, die jedoch weniger ausgeprägt ist, je dunkler sie steht.

❍ Schusterpalme:

Diese Pflanze ist vollkommen anspruchslos und unempfindlich. Ihr machen sogar längere Trockenheit oder Zugluft nichts aus. Die Schusterpalme ist deshalb eine perfekte Pflanze für Leute, die nicht gerade einen grünen Daumen haben.

❍ Kentiapalme und Steckenpalme:

Kentia- und Steckenpalme mögen die Sonne gar nicht. Hier ist ein dunkler Platz daher nahezu ideal.

❍ Schildfarn:

Er braucht täglich Wasser, am besten direkt auf die Blätter sprühen. Ansonsten mag auch er sehr gerne dunkle Orte.

Na, ist da eine Pflanze dabei, die Sie sich gut in Ihrer Wohnung vorstellen können?

Ringo von Gartentipps.com

Gründer und Chef-Redakteur von Gartentipps.com. Hat auf dem Dorf (bei Oma) zwischen Stachelbeeren, Kirschbaum und Hühnerhof seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt.

Diesen Gartentipp kommentieren