Tiere

Quakende Frösche – Muss man den Lärm dulden?

11.833 views
0
Sag's weiter:
Quakende Frösche sind für viele ein Graus
Quakende Frösche sind für viele ein Graus

Frösche sind in jedem Garten, der auch einen Teich bereithält willkommen und gern gesehen. Vor allem dann, wenn sie zuwandern, den Teich besiedeln und somit sich die Natur ganz natürlich entwickeln kann. Dass diese Frösche nicht einfach am Ufer sitzen oder ihre Runden drehen und dabei stumm sind wie die Fische, das weiß jeder.  Also was bleibt sind quakende Frösche.

Hin und wieder ein wenig Froschgequake ist auch schön, doch kann das ganz schnell Überhand nehmen. Froschkonzerte können oft mehrere Stunden andauern und auch Nachts vielen Menschen den Schlaf rauben. Was also tun, wenn der Nachbar Frösche hat, die stundenlang lärmen und mannicht schlafen kann?

Frösche dürfen quaken

Tja, dagegen können Sie gar nichts tun. Weder muss der Nachbar den Teich zuschütten, noch muss er die Frösche entfernen. Diese fallen nämlich unter die Artenschutzverordnung und dürfen deswegen gar nicht entfernt werden. Das heißt, man muss das Lärmen in Kauf nehmen. Sicherlich kann man sich vor Gericht wiedertreffen, doch die Aussichten gehen gegen Null, hier Erfolg zu haben.


Foto1: © Sweetaholic – pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here