Obst & Gemüse Gemüse

Rucola Nährwerte – So gesund ist die Rauke

60.255 views
1
Sag's weiter:

Ob roh, gekocht oder püriert: Rucola schmeckt nicht nur klasse, das Salatgemüse ist auch noch äußerst gesund. Was alles genau in dem Salat steckt, zeigt unsere Nährwerttabelle.

Rucola
Rucola

Rucola, auf Deutsch auch als Rauke bezeichnet, ist in der Küche momentan ein echter Mode-Salat. Denn die Blätter, die etwas an Löwenzahn erinnern, haben nicht nur ein sehr würziges, teilweise sogar leicht scharfes Aroma, Rucola lässt sich zudem auch auf so viele verschiedene Arten zubereiten. Rucola schmeckt also nicht nur als Salat, Sie können daraus auch Suppen oder Pestos zubereiten, oder ihn sogar mehlieren und dann frittieren.

Doch nun erst einmal ein kleiner Blick zurück: Das Blattgemüse gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und hat eine sehr lange Tradition. Die alten Germanen verwendeten die Rauke zum Beispiel als Potenzmittel. Sie waren es auch, die den Rucola nach der Eroberung des Römischen Reiches in den Mittelmeerraum brachten. Bei uns in Deutschland fristete das Gemüse lange Zeit ein Schattendasein. Erst als man auch hierzulande die Liebe zur italienischen Küche entdeckte, kam der Rucola immer häufiger auf die Teller. Mittlerweile bekommen Sie die Rauke fast das ganze Jahr über zu kaufen, entweder aus Italien importiert oder aus deutschen Gewächshäusern. Natürlich lässt sich Rucola im Garten aber auch selber anbauen. (Lesetipp: Rucola anbauen – So wird’s gemacht)

Inhaltsstoffe von Rucola

Was die Inhaltsstoffe angeht, so ist die Rauke dem Feldsalat sehr ähnlich. Auch der Rucola hat einen sehr hohen Gehalt an Vitamin C, nämlich stolze 62 Milligramm pro 100 Gramm. Damit ist die Rauke in diesem Punkt sogar der Orange überlegen. In den Stielen der Blätter ist jedoch recht viel Nitrat enthalten, was unserem Körper nicht so gut bekommt. Aus diesem Grund sollten Sie die Stiele bei der Verarbeitung immer entfernen.

Neben Vitamin C zählen auch noch Magnesium, Zink, Phosphor, Kalzium, Eisen, Kalium und verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe zu den wichtigen Inhaltsstoffen im Rucola. Dazu kommen auch noch Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin E. Somit liefert Rucola einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung. Darüber hinaus hat er gerade einmal 27 Kalorien auf 100 Gramm, was ihn auch für die figurbewusste Ernährung prädestiniert. Sämtliche Nährwerte nachfolgend nun einmal im Überblick.

Nährwertepro 100 Gramm
Kalorien27 kcal
Fett0,7 g
Kohlenhydrate2,1 g
Protein2,6 g
Ballaststoffe1,6 g
Mineralstoffe
Natrium (Na)0,027 mg
Kalium (K)369 mg
Calcium (Ca)160 mg
Magnesium (Mg)34 mg
Phosphor (P)54 mg
Eisen (Fe)1,5 mg
Zink (Zn)0,4 mg
Vitamine
Vitamin C62 mg
Vitamin E 1 mg
Vitamin B1 0,04 mg
Vitamin B2 0,09 mg
Vitamin B6 0,07 mg
Fohlsäure40 ㎍

Foto1: © triocean - Fotolia.com

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here