Gartentipps

Stauden stützen – So baut man eine Pflanzenstütze

27.530 views
2
Sag's weiter:
Pfingstrosen haben sehr große Blüten
Pfingstrosen haben sehr große Blüten

Bei manchen Blumen fragt man sich wirklich, wie diese so große Blüten bekommen können, wenn die Pflanze diese gar nicht halten kann. Daher muss man diese Stauden stützen.

Pfingstrosen, Rittersporn und Mohn
Vor allem beobachtet man dies bei Pfingstrosen. Die Blüten sind manchmal so schwer, dass die Stiele sich biegen oder im schlimmsten Fall sogar abknicken. Vor allem nach Regen ist das besonders häufig zu sehen. Aber auch andere hohe Stauden wie Rittersporn oder Mohn können der Schwere der eigenen Blüten oft nicht standhalten. Hier ist eine richtige Stütze wichtig.

Pflanzenstütze selber bauen
Diese kann man sich zwar kaufen, man muss es aber nicht tun, denn erstens sind solche gekauften Stützen teuer und oft auch nicht in der gewünschten Größe erhältlich. Wir machen das selbst! Alles, was wir dazu brauchen, sind ein paar Äste oder Bambusstäbe und eine Schnur. Die Stäbe oder Äste werden rund um die Pflanze in den Boden gesteckt. Achten Sie darauf, dass sie tief genug und damit stabil gesteckt werden. Nun wird eine Schnur um die Stäbe gewickelt und verknotet. Achten Sie darauf, dass Sie die Pflanze durch scharfe Kanten nicht beschädigen. Schon ist die Pflanzstütze fertig.


Foto1: © Irina B - Fotolia.com

2 KOMMENTARE

  1. ja, sehr gut. Ich arbeite auch gerne mit Kabelverbindern. Funktioniert auch schnell und problemlos. Da es Kunststoff ist, aber bitte wieder entfernen.
    Ralf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here