Pflanzen Stauden & Ziergräser

Stauden schneiden – ja oder nein?

27.841 views
0
Sag's weiter:

Soll man Stauden schneiden oder lieber nicht? Ein pauschales Ja oder Nein gibt es nicht, aber zwei Tipps, die bei der Entscheidung helfen.

Rittersporn
Rittersporn verträgt den Rückschnitt
Die einen sagen, Stauden schneiden muss sein, andere raten davon ab. Generell können Sie in Ihrem Garten tun und lassen was sie wollen, ein vernünftiger Rückschnitt ist allerdings für die meisten Stauden sinnvoll. Damit wird zum einen das unkontrollierte Auswuchern verhindert und zum anderen die zweite Blütephase gefördert. Diese zwei Tipps sollten Sie beim Schneiden der Stauden beachten.

❶ Stauden im Sommer schneiden

Wenn Stauden verblüht sind, dann kann man sie getrost kappen. Das kräftigt zum einen die Stauden, zum anderen treiben sie in aller Regel noch einmal neu aus und bilden eine zweite Blüte. Außerdem wird durch den Rückschnitt die Selbstaussaat verhindert. Beginnen Sie mit dem Sommerschnitt, sobald der Großteil der Blüten verwelkt ist. Geschnitten wird etwa eine Handbreit über dem Boden. Geben Sie der Staude anschließend etwas Dünger und gießen Sie an, damit fördern Sie das Neuwachstum der Triebe. Solche Stauden sind beispielsweise der Rittersporn, der Fingerhut oder auch der Storchschnabel.

Um einen radikalen Kahlschlag im Garten zu vermeiden, schneiden Sie einige Stauden gar nicht. Stehenbleiben können zum Beispiel die Schleifenblume, Pampasgras, Haselwurz oder Kirschlorbeer.

❷ Stauden im Frühling schneiden – Finger weg im Winter

Schneiden Sie Stauden vor dem Winter nicht mehr. Die verblühten Triebe bleiben einfach stehen. Das bietet der Pflanze zusätzlichen Schutz in der kalten Jahreszeit und sieht meist gar nicht mal so schlecht aus. Bei solchen Stauden handelt es sich um Pflanzen, die bis in den Herbst hinein blühen, wie zum Beispiel Liatris, Eisenhut, Fette Henne oder auch Astern und Chrysanthemen. Der Schnitt erfolgt dann im Frühjahr.

Wer dennoch im Herbst schneiden möchte, kann das gerne tun, allerdings sind die Pflanzen dann anfälliger für Frostschäden. Deshalb am am besten gut mit Laub abdecken, dann aber rechtzeitig im Frühjahr wieder entfernen, um Fäulnis zu vermeiden.


Foto1: © Debu55y - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here