Gartenpflege Rasen Ratgeber

Unkraut im Rasen – 2 Tipps

132.570 views
1

Unkraut im Rasen ist optisch nicht schön und zerstört auf Dauer auch die Rasenfläche. Mit diesen zwei Tipps, entfernen Sie das Unkraut dauerhaft.

Unkraut im Rasen
© nd700 – Fotolia.com
Unkraut im Rasen ist der Schrecken eines jeden Liebhabers von satt grünen, gleichmäßigen Rasenflächen. Das Kraut hat deshalb so gute Wachstumsbedingungen, weil es kräftiger ist als die zarten Rasenhalme. Ihr Rasen braucht also entsprechende Pflege, damit er prächtig gedeihen kann. Unkraut nimmt ihm diese Kraft und ist auch kein besonders schöner Anblick. Ziel der meisten Hobbygärtner ist es deshalb, das Unkraut im Rasen zu bekämpfen.

Was gehört zu Unkraut?

Hier scheiden sich die Geister, denn was der eine als schön empfindet, stört den anderen gewaltig. Betrachtet man das Ganze allerdings biologisch, sind Unkräuter jene Pflanzen, die nicht gezielt angebaut wurden, sondern sich über Samen, die Luft oder auch die Wurzeln selbst ausgebreitet haben. Die Unkraut-Liste ist wahrlich lang und ich kenne keinen Garten, der nicht davon betroffen ist. In der folgenden Tabelle, finden Sie eine Übersicht, die speziell den Rasen betreffen.

Die 5 häufigsten Unkräuter im Rasen

Moos im Rasen - © Rosalie P. - Fotolia.com
  • legt sich wie ein Polster über und in den Rasen
  • Wuchshöhe maximal 5 cm
  • kann durch Vertikutieren entfernt werden
Klee im Rasen - © by-studio - Fotolia.com
  • wird als kriechendes Unkraut bezeichnet
  • bildet tiefe Wurzeln, aber ohne Ausläufer
  • Bekämpfung durch Ausstechen, mit Unkrautvlies oder mit chemischen Mitteln
Gänseblümchen im Rasen - © Željko Radojko - Fotolia.com
  • wachsen schnell und schaden der Grasnarbe
  • Wuchshöhe bis zu 15 cm
  • Bekämpfung durch Ausstechen oder mit chemischen Mitteln
Ackweinde im Rasen - © Mathias Karner - Fotolia.com
  • tief in die Erde reichende Wurzelsprossen
  • Wuchshöhe der Stängel bis zu 8 cm
  • Bekämpfung mit Unkrautstecher
Löwenzahn (Pusteblume) im Rasen - © ArtCookStudio - Fotolia.com
  • tief in die Erde wurzelndes Unkraut
  • Wuchshöhe bis zu 30 cm
  • Bekämpfung mit Unkrautstecher oder chemischen Mitteln

Ursachen für Unkraut im Rasen

Unkraut im Rasen vernichten ist die eine Sache, neue Unkrautbildung vorzubeugen die andere. Prinzipiell gilt, dass Rasen zum Wachsen viel mehr Nährstoffe benötigt als Unkraut. Wer einen satt grünen Teppich möchte, muss also tätig werden. Eine weitere Ursache für Moss, Klee oder Ackerwinde im Rasen ist ein zu trockener Boden. Bekommt der Rasen nicht genug Wasser, geht er ein, es gibt trockene, kahle Stellen, an denen sich wiederum Unkraut ausbreiten kann.

Tipp 1 gegen Unkraut im Rasen

Richtig mähen und vertikutieren

Als erste Maßnahme gegen das Unkraut muss der Rasen sehr kurz geschnitten werden. Nach dem Mähen und dem Entfernen des Schnittgutes bringen Sie sehr feinen und trockenen Sand auf. Anschließend wird der Rasen gründlich vertikutiert. Dadurch kann der Sand tief in das Erdreich dringen und gleichzeitig wird vorhandenes Moos entfernt.

Nach diesem aufwendigen Prozedere ist eine Versorgung des Rasen mit einem speziellen Dünger erforderlich. Ist diese gesamte Behandlung vollzogen, mähen Sie den Rasen nicht mehr kürzer als fünf Zentimeter. Sie brauchen auch nicht mehr so häufig mähen. Die Rasengräser erhalten so die Möglichkeit, gegenüber dem Unkraut zu bestehen.

Wann Moos im Rasen entfernen?
Im Frühjahr ist der beste Zeitpunkt, Moos und anderes Unkraut aus de Rasen zu entfernen und diesen bei Bedarf zu erneuern.

Tipp 2 gegen Unkraut im Rasen

Unkraut ausstechen und Rasensamen nachsäen

Stören Gänseblümchen, Löwenzahn oder unterschiedliche Wegericharten das Gesamtbild des Rasens, sollten die Blattrosetten jeweils dann, wenn sie an der Erdoberfläche erscheinen, gründlich ausgestochen werden. Die hier entstehenden kahlen Stellen müssen Sie dann mit neuem Grassamen auffüllen, bis der Unkrautnachwuchs reduziert ist und letztlich ganz ausbleibt.

Im Video: Unkrautstecher richtig anwenden

Update: Wundermittel gegen Unkraut gefunden
Ich habe jetzt ein Mittel gegen Unkraut gefunden, das von mir die Auszeichnung “Produkt des Jahres” bekommt: Der Unkrautvernichter inkl. Rasendünger von der Firma WOLF-Garten. Nach nur einer Woche ist mein Unkraut (Löwenzahn, Klee, usw.) massiv zurückgegangen, während der Rasen kräftig wie nie zuvor ist. Gekauft habe ich ihn hier versandkostenfrei über Amazon


Foto1: © nd700 - Fotolia.com, Foto2: Mit Unkrautvernichter Unkraut entfernen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here