Gartengestaltung

Überdachte Terrasse gestalten: 5 geniale Ideen für jeden Geschmack

7.417 views
0
Sag's weiter:

Da Möbel und Kissen unter einer überdachten Terrasse viel besser geschützt sind, haben Sie auch bei der Gestaltung weitaus mehr Möglichkeiten.

Gemütlichkeit wie im Wohnzimmer Mit rund 1600 Sonnenstunden im Jahr 2014 können wir uns in Deutschland eigentlich nicht beklagen. Ich weiß, gemeckert wird übers Wetter eigentlich immer, dabei muss man nur wissen, wie man es richtig nutzt.

Draußen sitzen mit Freunden bei Kaffee und Kuchen oder einfach nur einem guten Glas Wein und einem spannenden Buch – einfach herrlich entspannend! Doch wehe wenn die ersten Wolken aufziehen, dann bricht quasi Panik aus. Sofort werden Kissen und Geschirr ins Haus gebracht und empfindliche Gartenmöbel abgedeckt. Vorbei ist es mit der Gemütlichkeit, es sei denn, man hat eine überdachte Terrasse. Den Vorteil muss ich Ihnen jetzt sicher nicht noch einmal erklären?

Viele Garten- und auch Hausbesitzer haben allerdings das Problem, dass sie nicht wissen, wie sie die großzügige Sitzfläche einrichten, bzw. gestalten.

Idee 1: Gemütlichkeit wie im Wohnzimmer

Weiche Sitzpolster und kuschelige Kissen sind auf einer Terrasse eher ungewöhnlich. Wenn sie überdacht ist, können Sie sich diesen Luxus aber durchaus erlauben. Spezielle Outdoormöbel sind so gefertigt, dass sie ein gewisses Maß an Feuchtigkeit, keinen Dauerregen, problemlos überstehen. Achten Sie auf wasserabweisende Kissen (gesehen auf www.impressionen.de), dann steht der Gemütlichkeit auf der überdachten Terrasse nichts mehr im Wege.

Bei der Dekoration haben Sie freie Hand. Alles was Ihnen im Haus wichtig ist, kann auch auf der Terrasse Platz finden. Es ist sogar möglich, ein oder zwei kleine Schränkchen im Außenbereich aufzustellen, so müssen Sie nicht wegen jedem Glas oder Löffel ins Haus.

Idee 2: Rustikaler Charme mit Holz

Rustikaler CharmeWenn Sie es eher rustikal mögen, gestalten Sie Ihre Terrasse mit viel Holzelementen. Dazu zählen nicht nur die Möbel, sondern auch die Dekoration drum herum. Ganz einfach und zudem noch praktisch, ist das Stapeln von Kaminholz. Der richtige Platz ist schnell gefunden: dicht an der Hauswand und mindestens einen Meter von der Außenseite entfernt. So wird das Holz auch dann nicht nass, wenn der Regen von der Seite kommt.

➪ Noch mehr Ideen zur attraktiven Lagerung von Brennholz finden Sie auf freshideen.com.

Idee 3: Flower-Power auf dem Dach

DachbegrünungDie meisten Terrassenbesitzer legen ihr Augenmerk auf die Gestaltung unterm Dach. Mit der richtigen Dachbegrünung wird Ihre Terrasse aber auch von oben ein echter Hingucker.

Die Bepflanzung ist schon aus einigen Metern Entfernung sichtbar und wird mit Sicherheit neidische Blicke auf sich ziehen.

Ein begrüntes Dach sieht nicht nur gut aus, es hat auch noch ökologische Vorteile:

Idee 4: Überdachte Terrasse im Südstaaten-Look

Terrasse im SüdstaatenlookSimpel umzusetzen und trotzdem außergewöhnlich: eine Terrasse im Südstaaten-Design. Was darauf auf keinen Fall fehlen darf, ist ein oder besser gleich mehrere Schaukelstühle. Sparen Sie in diesem Fall einmal an Farbe und konzentrieren sich auf Weiß. Ein paar Blumen drum herum, mehr braucht es nicht! Für pfiffige Handwerker gibt es hier eine Video-Anleitung zum selber bauen einer Südstaaten-Terrasse. Wer den Look zu hundert Prozent umsetzen möchte, darf also auf die entsprechende Umrandung aus Holz nicht verzichten. Auch hier heißt es, Finger weg von zu viel Farbe, bleiben Sie bei Weiß.

Idee 5: Maritimes Flair ganz einfach umgesetzt

Terrasse maritim einrichtenWer das Meer liebt und am liebsten das ganze Jahr am Strand verbringen würde, für den ist die maritime Terrasse ein Muss. Bei dieser Variante überwiegen ganz klar die Farben blau und weiß. Wenn Ihre Terrasse groß genug ist, stellen Sie einen Strandkorb auf, der allein schafft schon maritimes Flair. Dank Ihrer Überdachung sind Sie auch nicht permanent gezwungen, die Liegefläche einzuschieben.

Zur Dekoration empfehle ich Schilfgras, Muscheln und ein paar Steine. Außerdem eignet sich ein Fischernetz und ein Rettungsring (einfach an die Wand hängen). Geschirr aus Steingut, natürlich auch in blau-weiß, rundet das Ambiente ab.

➪ Lesen Sie auch: Strandkorb aus Holz pflegen – 5 werterhaltende Tipps


Foto1: © Photographee.eu - Fotolia.com, Foto2: © freshideen.com, Foto3: © Stefan Körber - Fotolia.com, Foto4: © Sheri Armstrong - Fotolia.com, Foto5: © Wolfgang Gerth - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here