Pflanzen Bodendecker

Bodendecker Rosen – 10 beliebte Sorten

Herrlich duftend, üppig blühend und trotzdem pflegeleicht. All diese Argumente sprechen für Bodendecker Rosen im Garten, hier 10 beliebte Sorten im Überblick.

Bodendecker Rosen
© Profotokris / stock.adobe.com

Bodendecker Rosen sind genau genommen niedrig wachsende Kleinsträucher. Aber gerade deswegen sind die bodendeckenden Rosenpflanzen so beliebt und werden gern im Beet und im Steingarten gepflanzt. Viele Sorten sind sehr robust und pflegeleicht, die meisten sogar winterhart. Am beeindruckensten bleiben natürlich die unzähligen Farben und Formen der Blüten.

Bodendecker-Rose ‚The Fairy‘

Die Bodendecker-Rose ‚The Fairy‘ wächst breitbuschig un dist deshalb perfekt für Beete und größere Flächen geeignet. Die lachsrosa Blüten sind gut gefüllt, haben aber nur einen dezenten Duft.

Rose The Fairy
© Ina / stock.adobe.com
Bodendecker-Rose ‚The Fairy‘ (Rosa ‚The Fairy‘)
Besonderheiten: öfter blühend, hitzebeständig, robust
Wuchshöhe: 50 – 80 cm
Wuchsbreite: 50 cm
Pflanzenbedarf: 4 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: humos
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose ‚Innocencia‘ ®

Halbgefüllte, weiße Blütenschalen machen die Bodendecker-Rose ‚Innocencia‘ ® aus. Von Juni bis September kann man sich an der Blütenpracht dieser ADR Rose erfreuen. Besonders beeindruckend wirkt der Bodendecker neben Lavendel oder Salbei.

Rose Innocencia
© DiKiYaqua / stock.adobe.com
Bodendecker-Rose ‚Innocencia’® (Rosa ‚Innocencia‘ ®)
Besonderheiten: winterhat, pflegeleicht, öfterblühend
Wuchshöhe: 40 – 60 cm
Wuchsbreite: 35 – 50 cm
Pflanzenbedarf: 4 – 5 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: tiefgründig, humos, durchlässig
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

ADR-Rosen sind Rosenneuheiten, die vom ADR (Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung) geprüft und zertifiziert wurden.

Bodendecker-Rose ‚Mainaufeuer‘ ®

Auch wenn die mittelgroßen Blüten der Bodendecker Rose ‚Mainaufeuer‘ ® nicht duften, so verzaubern sie doch jeden Garten mit ihrer blutroten Farbe. Um eine reiche Blüte zu gewährleisten, sollten verblühte Blüten regelmäßig entfernt werden.

Rose Mainaufeuer
© leaf farm / stock.adobe.com
Bodendecker-Rose ‚Mainaufeuer‘ ® (Rosa ‚Mainaufeuer‘ ®)
Besonderheiten: regenfest, hitzeverträglich, winterhart
Wuchshöhe: 30 – 60 cm
Wuchsbreite: 40 – 60 cm
Pflanzenbedarf: 4 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: nährstoffreich, frisch bis feucht
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose ‚Foxi‘ ®

Mit der Rosa rugosa ‚Foxi‘ ® holen Sie sich einen robusten Bodendecker in den Garten, der zudem reichlich duftet und sich auch zur Heckenpflanzung eignet. Auch im Kübel, für Balkon und Terrasse, ist die Bodendecker Rose ‚Foxi‘ ® ein absoluter Hingucker.

Rose Foxi
© skymoon13 / stock.adobe.com
Bodendecker-Rose ‚Foxi‘ ® (Rosa rugosa ‚Foxi‘ ®)
Besonderheiten: öfter blühend, sehr winterhart
Wuchshöhe: 50 – 80 cm
Wuchsbreite: 40 – 60 cm
Pflanzenbedarf: 4 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: eher saure Böden, frisch bis feucht, tiefgründig
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendeckerrose ‚White Meidiland‘ ®

Schneeweiße Blüten machen die Bodendeckerrose ‚White Meidiland‘ ® so besonders. Die öfter blühende Sorte ist pflegeleicht und zur Flächenbepflanzung, in Kombination mit anderen Stauden, sehr gut geeignet.

Rose White Meidiland
© leaf farm / stock.adobe.com
Bodendeckerrose ‚White Meidiland‘ ® (Rosa ‚White Meidiland‘ ®)
Besonderheiten: pflegeleicht, hitzeverträglich
Wuchshöhe: 50 – 70 cm
Wuchs: breit, buschig
Verwendung: Flächenbepflanzung
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: humos
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose / Beetrose ‚Satina‘ ®

Die Bodendecker-Rose ‚The Fairy‘ wächst breitbuschig un dist deshalb perfekt für Beete und größere Flächen geeignet. Die lachsrosa Blüten sind gut gefüllt, haben aber nur einen dezenten Duft.

Rose The Fairy
© Ina / stock.adobe.com
Bodendecker-Rose / Beetrose ‚Satina‘ ® (Rosa ‚Satina‘ ®)
Besonderheiten: ADR Rose, winterhart
Wuchshöhe: 40 – 60 cm
Wuchsbreite: 40 – 60 cm
Pflanzenbedarf: 4 – 5 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne
Boden: tiefgründig
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose ‚Ballerina‘

Ihr ausladender, breiter Wuchs, macht die Rose ‚Ballerina‘ zum perfekten Bodendecker. Die zarten weiß-rosa Blüten blühen bis in den Oktober hinein. Dann gesellen sich auch noch kleine Hagebutten hinzu, so dass Sie bis weit in den Herbst Freude an dieser Rosenpflanze haben werden.

Rose Ballerina
© eqroy / stock.adobe.com
Bodendecker-Rose ‚Ballerina‘ (Rosa ‚Ballerina‘)
Besonderheiten: trägt im Herbst Hagebutten, robust, winterhart
Wuchshöhe: 60 – 100 cm
Wuchsbreite: 80 – 100 cm
Pflanzenbedarf: 2 – 3 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: humos, durchlässig
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose ‚Solero‘ ®

Ihr ausladender, breiter Wuchs, macht die Rose ‚Ballerina‘ zum perfekten Bodendecker. Die zarten weiß-rosa Blüten blühen bis in den Oktober hinein. Dann gesellen sich auch noch kleine Hagebutten hinzu, so dass Sie bis weit in den Herbst Freude an dieser Rosenpflanze haben werden.

Rose Solero
© KATSU / stock.adobe,com
Bodendecker-Rose ‚Solero‘ ® (Rosa ‚Solero‘ ®)
Besonderheiten: ADR Rose, winterhart, öfter blühend
Wuchshöhe: 60 – 70 cm
Wuchsbreite: 50 – 60 cm
Pflanzenbedarf: 4 – 5 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: tiefgründig, frisch bis feucht
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose ‚Bienenweide® Rosa

Wegen ihrer leuchtend rosa Farbe und der Anziehungskraft, die sie auf Bienen hat, bekam die Rose ‚Bienenweide® Rosa ihren Namen. Die Rosenpflanze wächst kompakt und nierdrig und ist daher oft in Steingärten zu sehen, kann aber auch als Kübelpflanze genutzt werden.

Rose Bienenweide
© PMDesign / stock.adobe.com
‚Bienenweide® Rosa (Rosa ‚Bienenweide® Rosa‘)
Besonderheiten: ADR Rose, winterhart, öfter blühend
Wuchshöhe: 40 – 60 cm
Wuchsbreite: 35 – 45 cm
Pflanzenbedarf: 4 – 5 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: locker bis schwer, durchlässig
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Bodendecker-Rose ‚Stadt Rom‘ ®

Direkte Sonneneinstrahlung macht der Bodendeckerrose ‚Stadt Rom‘ ® nichts aus und auch kräftigen Regenschauern hält sie stand. Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein, können Sie sich an der Vielzahl der pinkfarbenen Blüten erfreuen.

Rose Stadt Rom
© heisti / stock.adobe.com
‚Bodendeckerrose ‚Stadt Rom‘ ® (Rosa ‚Stadt Rom‘ ®)
Besonderheiten: mehrfach ausgezeichnete ADR Rose, öfter blühend
Wuchshöhe: 50 – 80 cm
Wuchsbreite: 50 – 60 cm
Pflanzenbedarf: 4 – 5 Pflanzen pro m²
Standort: Sonne bis Halbschatten
Boden: nährstoffreich, tiefgründig, frische bis feucht
» Mehr Bilder und Daten anzeigen
Foto1: Bodendecker Rosen im Garten, Foto2: Rose The Fairy, Foto3: Rose Innocencia, Foto4: Rose Mainaufeuer, Foto5: Rose Foxi, Foto6: Rose White Meidiland, Foto7: Rose The Fairy, Foto8: Rose Ballerina, Foto9: Rose Solero, Foto10: Rose Bienenweide

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here