Die Etagenzwiebel, auch Luftzwiebel genannt, ist recht pflegeleicht und winterhart. In der Küche sind die Brutzwiebeln vielseitig einsetzbar.

Etagenzwiebel
Die Etagenzwiebel bildet anstelle von Blüten Tochterzwiebeln | © orestligetka / stocka.dobe.com

Zu den inzwischen weniger verbreiteten Zwiebelarten gehört auch die sogenannte Etagenzwiebel. Die auch als Luftzwiebel bezeichnete Art besitzt eine große Ähnlichkeit mit unserer gewohnten Küchenzwiebel, doch wächst sie anders und bildet keinerlei Blüten. Für den heimischen Garten ist sie eine tolle Bereicherung.

Im Lateinischen wird die Etagenzwiebel auch als „Allium × proliferum“ oder „Allium cepa var. viviparum“ bezeichnet. Sie entstand ursprünglich aus einer Kreuzung zwischen Lauch- und Küchenzwiebel. Der größte Unterschied zwischen den Arten besteht darin, dass sie Brutzwiebeln bildet, welche direkt an den Blättern wachsen. Durch den Wuchs in mehreren Etagen kam sie zu ihrem Namen.

Ihre Wurzeln hat die Etagenzwiebel in Sibirien, wo sie wild wächst. Das macht sie auch für unsere Breitengrade attraktiv, denn sie ist winterhart und eignet sich daher sehr gut für den mehrjährigen Gemüsegarten. Innerhalb der Küche ist die Etagenzwiebel dank ihrer Größe vielseitig einsetzbar. Zudem besitzt sie eine heilende Wirkung, die sich zu unterschiedlichen Zwecken einsetzen lässt.

Kurzer Steckbrief zur Etagenzwiebel

Etagenzwiebel (‚Allium × proliferum‘)
weitere Bezeichnungen: Ewige Zwiebel, Luftzwiebel, Ägyptische Zwiebel
Familie: Zwiebelgewächse (Allium)
Wuchshöhe: ca. 40 cm
Wuchsform: langer Stängel, der mit röhrenförmigen Blättern besetzt ist und an deren Enden Brutzwiebeln wachsen
Standort: Sonne
Boden: nährstoffreich, durchlässig
Besonderheiten: winterhart, verträgt sich im Beet sehr gut mit allerlei anderen Gemüsearten

Standort und Boden

Idealerweise wird die Etagenzwiebel in einem Kübel gepflanzt, da es bei einer mehrjährigen Aussaat im Beet zu Problemen bei den Nachfolgepflanzen kommen kann. Der Kübel sollte mindestens ein Fassungsvermögen von zehn Litern besitzen.

Etagenzwiebeln gedeihen am besten an einem sonnigen Ort. Zudem sollte der Boden mit Gemüseerde angereichert sein, durch die sie die notwendigen Nährstoffe erhält. Die Erde sollte locker sein und durchlässig. Um den Boden zu verbessern, kann außerdem Sand eingearbeitet werden, der eine gute Drainage bietet.

Aussaat und Pflege

Etagenzwiebel Saatgut
Statt über Samen können Etagenzwiebeln auch über die Brutzwiebeln vermehrt werden | © orestligetka / stock.adobe.com

Saatgut für die Etagenzwiebel zu bekommen, ist schwierig, aber nicht unmöglich.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Mehrjähriges Gemüse: Einmal pflanzen, dauernd ernten Mehrjähriges Gemüse: Einmal pflanzen, dauernd ernten 21 Bewertungen 19,95 €

In vielen Fällen werden die kleinen Zwiebeln über die Nachbarn ausgetauscht und somit in heimischen Gärten verbreitet. Der beste Zeitpunkt für die Aussaat ist im Spätsommer, idealerweise im August. Dann hat die Pflanze genügend Zeit, um sich für den Winter zu wappnen.

Ein Mindestabstand von etwa 30 bis 40 Zentimetern zwischen den einzelnen Zwiebeln wird empfohlen. Gegossen wird in regelmäßigen Zeitabständen, da der Boden nicht zu trocken werden sollte. Wird er hingegen zu nass, beginnen die Luftzwiebeln zu faulen.

Bei der Pflege ist zudem zu beachten, dass die zu den Schwachzehrern gehörende Pflanze nicht zu viel Stickstoff erhält. Dies verringert die spätere Ernte. Unkraut sollte regelmäßig aus dem Boden entfernt werden, sowie anderer Schmutz, da dieser den Wuchs behindern könnte.

Etagenzwiebeln sind winterhart

Besonders erfreulich ist, dass Etagenzwiebeln winterhart sind. Kommt es zu einem milden Winter, zeigt die Pflanze auch weiterhin ihre grüne Farbe und bildet fortwährend Zwiebeln aus. Diese schmecken im Winter genauso aromatisch, wie im Sommer.

Vor Frost sollte die Etagenzwiebel allerdings geschützt werden. Hierzu wird die Pflanze am besten isoliert und kann, sofern sie im Topf sitzt, an einen windgeschützten Ort verbracht werden.

Schädlinge und Krankheiten

Für gewöhnlich ist die Etagenzwiebel gegenüber Krankheiten sehr robust. Lediglich zu feuchten Zeiten breitet sich möglicherweise Falscher Mehltau auf der Pflanze aus.

In Bezug auf Schädlinge muss man sich keine Sorgen machen. Diese setzen sich nur sehr selten auf die Zwiebelpflanze und können mit den typischen Schutzvorrichtungen abgehalten werden.

Wie wird die Etagenzwiebel verwendet?

Innerhalb der Küche ist die Etagenzwiebel ein vielseitiges Gemüse, welches sich zum Einlegen, als Zutat für Suppen und Salate, sowie zum Rösten eignet. Ihr Geschmack unterscheidet sich leicht von der gewöhnlichen Zwiebel und ist süßlich-scharf.

Außerdem besitzt die Ägyptische Zwiebel Heilkräfte. Daher wird sie besonders gerne eingesetzt bei:

  • Husten und Halsschmerzen (als Saft)
  • Insektenstiche (als Auflage)
Dagmar von Gartentipps.com

Seit über 14 Jahren ist Dagmar Dittfeld als Online-Redakteurin für Gartentipps.com aktiv. Auf dem Land aufgewachsen, weiß sie die Vorzüge eines Selbstversorger-Gartens auch heute noch zu schätzen. Ihre ganz besondere Leidenschaft gilt der Gestaltung von Garten, Balkon und Terrasse. Mit ihren Ideen zum Dekorieren, Do-It-Yourself und Upcycling hat Dagmar schon viele Leser zum Nachmachen inspiriert.

Antwort hinterlassen