Obst & Gemüse Gemüse

Gemüseernte im September

5.813 views
0

Wer es nicht mehr abwarten kann, der kann bestimmtes Gemüse auch schon im September ernten. Dazu zählen Kartoffeln, Rüben, Rote Bete und Rettiche.

Gemüse ernten September
© alicja neumiler/ stock.adobe.com
Wenn der Sommer zu Ende geht, dann ist für viele Gemüsesorten Erntezeit. Man sollte aber nicht sofort alles abernten, sondern sich die Pflanzen und die Früchte erst einmal ansehen, denn nicht alle sind schon so weit. Auch schadet es nicht, wenn Sie die Tipps, die wir Ihnen hier geben, beherzigen:

  1. Rüben, Rote Bete und Rettiche werden ab September geerntet. Ernten Sie hier aber nur die großen Exemplare. Die kleinen können durchaus noch bis Mitte Oktober an der Pflanze bleiben. Sie erhalten dadurch noch einmal einen Wachstumsschub und werden richtig schön groß und schwer.
  2. Wenn Sie Kartoffeln früher ernten möchten, dann hilft es, wenn Sie den Boden regelmäßig hacken und die Kartoffelpflanze anhäufeln. Ansonsten sind Kartoffeln ab Ende September erntereif. Sie werden mit einer Grabegabel an trockenen Tagen nach oben geholt und sollten dort noch eine Weile liegen um abzutrocknen. Bei einer Lagertemperatur von 2 bis 8 Grad halten Kartoffeln sogar mehrere Wochen.
Foto1: Reiche Gemüseernte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here