Obst & Gemüse Gemüse

Kartoffeln selber anbauen – Schritt für Schritt Anleitung

204.034 views
8
Sag's weiter:
Kartoffeln selber anzubauen ist gar nicht so schwer
Kartoffeln selber anzubauen ist gar nicht so schwer

Wollten Sie schon immer einmal Kartoffeln selber anbauen. Ja, warum denn nicht? Das ist ja auch gar nicht so schwer, wie man meinen könnte.

Kartoffeln selber anbauen
Kartoffeln und natürlich auch viele andere Gemüsesorten aus dem eigenen Garten schmecken viel besser als das gekaufte Gemüse. Schon alleine deshalb, weil man selber Hand angelegt hat. Wenn Sie also selber einmal Kartoffeln anbauen möchten, dann sollten Sie sich an die folgende Schritt für Schritt Anleitung halten:

  1. Lassen Sie die Knollen ab März in einer mit Komposterde gefüllten Kiste vorkeimen. Stellen Sie die Kiste dunkel und drehen Sie die bereits vorhandenen Keime heraus. Lagern Sie die Kiste bei maximal 15 Grad. Der Keller ist für die Lagerung am besten geeignet.
  2. Ab April geht es nach draußen. Frühkartoffeln werden Anfang April, der Rest Ende April gesetzt. Dazu müssen Sie eine Grube ausheben, gereiften Kompost hineingeben und die Knolle ca. 10 Zentimeter tief und in einem Abstand von ca. 30 cm setzen. Das Loch müssen Sie anschließend wieder mit Erde verschließen.
  3. Sobald Sie die ersten Triebe sehen können, müssen Sie das Unkraut jäten und den Boden lockern. Ist die Pflanze 30 Zentimeter hoch, dann müssen Sie diese anhäufeln.
  4. Wenn überhaupt nötig, dann düngen Sie die Kartoffeln mit Holzasche und zerkleinerten Beinwellblättern.
  5. Ernten können Sie die Kartoffeln, wenn das Kraut abgestorben ist und Sie darauf hin noch einmal gut zwei Wochen gewartet haben.

Meine Kartoffel-Empfehlung
Kartoffelsorte LindaLetztes Jahr haben wir auch zum ersten Mal Kartoffeln angebaut und dabei ganz hervorragende Ergebnisse mit der Sorte „Linda“ erzielt. Angeblich ein Klassiker bei dem man nicht viel falsch machen kann. Die Sorte hatte ich über den Shop von Pötschke bestellt.


Foto1: © Ivonne Wierink - Fotolia.com, Foto2: Kartoffelsorte Linda

8 KOMMENTARE

  1. Das Kartoffellaub ist sehr hoch und sie blühen teilweise. Muss ich jetzt das Laub abmähen? Ich habe gehört, dass 6-8 Wochen nach dem Setzen das Laub gespritzt oder abgemäht werden soll!
    Habe heuer das 1.Mal Kartoffeln angebaut und kenne mich da nicht so aus.

    • hallo – sie dürfen die Blätter keinesfalls abschneiden, das wäre fatal für die Kartoffel.
      und spritzen ??? wozu wenn sie gesund sind? sie essen diese Spritzmittel ja mit.
      Heuer durch das sehr wechselhafte Wetter ist die ernte nicht so toll aber zum probieren und Mut machen langt es immer. viel Gartenglück

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here