Gartentipps

Pflanzen im Winter – Diese werden hell gelagert

9.478 views
0
Sag's weiter:

Wenn es draußen immer kälter wird, dann müssen die meisten Kübelpflanzen nach drinnen geholt werden. Welche Pflanzen im Winter dann hell gelagert werden müssen, lesen Sie hier.

Hibiskus muss hell gelagert werden
Hibiskus muss hell gelagert werden

Pflanzen im Haus überwintern

Während manche Pflanzen im Winter kaum Licht benötigen, gibt es auch Kübelpflanzen, die Sie zum Überwintern hell stellen sollten. Wenn Sie sich daran halten, dann können Sie die Pflanzen auch im nächsten Frühjahr wieder nach draußen stellen und sich an ihnen erfreuen. Zu den Pflanzen, die im Winter hell gelagert werden müssen, zählen folgende Sorten:

» Hibiskus:
Wer ihn über 18 Grad und hell lagert, der freut sich auch im Winter über viele Blüten. Wird der Hibiskus dagegen zu dunkel gestellt, verliert er seine Blätter. Die Blüte im nächsten Jahr verzögert sich dann.

» Oleander:
Diese Pflanze sollte immer genügend Licht bekommen. Es schadet ihr hingegen aber nicht, wenn sie so kühl wie möglich steht. Allerdings sollte die Temperatur nicht unter 0 Grad sinken.

» Olive:
Stellt man die Olive dunkel, dann wirft sie ihre Blätter ab. Wenn Sie das vermeiden möchten, sollten Sie die Olive dort lagern, wo auch im Winter die Sonne hinkommt.

» Bougainvillee:
Sie sind in ihrer Heimat Südamerika immergrün, werfen bei uns allerdings das Laub ab. Kein Problem: kühl und hell lagern, dann sprießt sie im nächsten Jahr umso mehr.


Foto1: © Tobias Marx - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here