Pflanzen Stauden & Ziergräser

Steppenkerze – 10 beliebte Sorten vorgestellt

1.482 views
0

Die Steppenkerze besticht mit ihren hohen farbenfrohen Blütenkerzen. Von ihr gibt es mehr als 40 Arten. Die 10 beliebtesten unter den Hobbygärtnern stellen wir Ihnen hier einmal vor.

Steppenkerzen - 10 beliebte Sorten im Überblick
© tina7si – Fotolia.com

Schnell wachsend, pflegeleicht und blühfreudig erobert die Steppenkerze das Herz jedes Hobbygärtners. Die Pflanzen gehören den Affodillgewächsen an und kommen in mehr als 40 Arten vor. Friedrich August Marschall von Bieberstein beschrieb die Steppenkerze (Eremurus) erstmals im Jahre 1810. Ab Juni beeindruckt die Pflanze mit ihren hohen Blütenkerzen, die in unterschiedlichen Farben vorkommen. So gibt es Sorten, die klassisch weiß blühen, aber auch eindrucksvolle pfirsichfarbene oder kanariengelbliche Sorten sieht man in vielen Gärten leuchten.

» Übrigens: Eine Blütenkerze besteht aus mehreren hundert kleinen Blüten.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die verschiedenen Arten und Hybriden geben.

Die Top 10 der Steppenkerze

1. Turkestan-Steppenkerze

Diese Sorte wird im Beet garantiert nicht übersehen. An idealen Standorten wachsen diese Steppenkerzen bis zu drei Meter in die Höhe. Die ausdauernden krautigen Pflanzen benötigen einen Sonnenplatz im Beet. Dort sollte man sie nicht einengen, damit sich die ausladende Pflanze gut entwickeln kann. Zwischen Juni und Juli erfreut die Turkestan-Steppenkerze den Betrachter mit ihren zartrosa Blüten. Die ursprüngliche Heimat dieser Art liegt im Pamir-Alai-Gebirge. Dort besiedelt die Turkestan-Steppenkerze steinige Gebirgshänge. Die Pflanzen wachsen in Höhenlagen bis 1.800 Meter.

2. Steppenkerze Bungei

Diese Sorte wird in unseren Breiten besonders häufig kultiviert. Die Wurzelknollen besitzen eine besonders ausgeprägte Seesternform. Die Knollen sind besonders brüchig und sollten vorsichtig eingepflanzt werden. Bis zu 1,5 Meter wächst die Steppenkerze Bungei in die Höhe. Die zwischen Juni und Juli erscheinenden Blüten kommen in den Farben Gelb und Rosa vor. Bei der Pflanzung ist auf einen nährstoffreichen Boden zu achten. Zu Pflanznachbarn wie Pfingstrosen oder Rittersporn sollte ausreichend Platz bleiben.

» Tipp: Die Steppenkerze Bungei ist eine sehr gute Schnittblume und macht sich in Bodenvasen besonders gut.

3. Steppenkerze Pinokkio

Diese Sorte wird etwa einen Meter hoch. Die auffallend großen orangen Blüten sorgen für einen willkommenen Farbtupfer im Beet. Besonders hübsch erscheinen die Blütenkerzen in Verbindung mit Gräsern. Die Pflanzen benötigen einen sonnigen Standort und durchlässiges Substrat. Als Schnittblume erweist sich die Steppenkerze Pinokkio als ausgesprochen haltbar.

4. Steppenkerze Himalaya

An den bis zu 2,5 Meter hoch wachsenden Stielen erscheinen im Juni die großen, reinweißen Blüten. Ein besonders hübscher Kontrast ergibt sich vor dunklen Hecken oder Büschen. Die Pflanzen sind robust und gut an unser Klima angepasst. Die natürliche Heimat der Steppenkerze Himalaya liegt im Norden Afghanistans, in Pakistan und im gesamten nordwestlichen Himalaya-Gebiet. Dort wächst die Steppenkerze bis in Höhen von 3.600 Metern.

5. Steppenkerze Aitchison

Die Steppenkerze Aitchison erfreut bereits im Mai mit ihrer Blüte. Die Pflanzen können Wuchshöhen von bis zu zwei Metern erreichen. Die rosa Blüten bilden einen hübschen Kontrast zum tiefgrünen Laub. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Pflanze liegt in Afghanistan und Pakistan. In den Höhelagen des Fergana-Gebirges kommt die Pflanze bis auf Höhen von 3.000 Metern vor.

6. Steppenkerze Buchara

Mit einer Wuchshöhe von bis zu einem Meter handelt es sich bei der Steppenkerze Buchara um eine eher niedrig wachsende Art. Die Blütenstände erreichen eine Höhe von etwa 30 Zentimetern. Im Juni erscheinen die zartrosa Blüten. Die Steppenkerze Buchara wächst im Norden Afghanistans auf Gebirgshängen bis in etwa 1.500 Meter Höhe.

7. Steppenkerze Olga

Ihre besonders attraktiven und dichten Blütenstände kennzeichnen die Steppenkerze Olga. Die Pflanze besitzt kahle Stängel. Bis zu einem Meter wachsen die kugeligen Blütenstände empor. Zwischen Juni und Juli zeigen sich an den Blütenkerzen rosa Blüten auf einem gelben Grund. In einigen Fällen kommen auch weiß blühende Arten vor. Steinige Berghänge im Norden Afghanistans und dem Iran sind die natürliche Heimat dieser Steppenkerze. Dort wird man die Pflanze bis in Höhenlagen von 2.700 Meter antreffen.

8. Sogdische Steppenkerze

Die Sogdische Steppenkerze wächst nur etwa einen Meter in die Höhe. Eher ungünstige Standortbedingungen führen zu einem niedrigeren Wuchs. Die Stängel weisen unten eine Behaarung auf. Auch die Blätter können behaart sein, kommen aber auch kahl vor. Die Blütenstände sind kugelig und auffallend locker. Die Sogdische Steppenkerze blüht bereits im Mai. Ursprünglich stammt die Pflanze aus den Steppen Mittelasiens, wo sie bis in Höhen von 2.600 Metern vorkommt.

9. Kaufmann Steppenkerze

Die Kaufmann Steppenkerze wächst selten mehr als einen Meter in die Höhe. Die Pflanzen besitzen behaarte Laubblätter und behaarte Stängel. Die Blütenstände erscheinen besonders dicht und erreichen eine Länge von bis zu 40 Zentimetern. Die weißen Blüten besitzen einen gelben Grund und erscheinen im Juni. Die natürliche Heimat der Kaufmann Steppenkerze sind Schotterhänge im Pamir-Alai Gebirge. Dort wächst die robuste Pflanze bis auf eine Höhenlage von 3.700 Metern.

10. Ansehnliche Steppenkerze

Mit einer Wuchshöhe von bis zu zwei Metern ist die Ansehnliche Steppenkerze eine imposante Erscheinung. Die dichten Blütenstände sind etwa einen halben Meter lang. Die blassgelben Blüten besitzen einen breiten weißen Rand. Die Ansehnliche Steppenkerze wurde bereits um 1810 kultiviert. Die Nutzung als Zierpflanze ist eher selten. Beheimatet ist die Pflanze auf der Krim-Halbinsel, in Syrien oder der Türkei.

Die schönsten Steppenkerze-Sorten im Kurzportrait

Steppenkerze-Art Kurzbeschreibung
Turkestan-Steppenkerze
  • imposante Größe, bis drei Meter
  • Blütezeit Juni
  • zartrosa Blüten
  • Benötigt Sonnenplatz und viel Raum
Steppenkerze Bungei
  • häufig kultivierte Sorte
  • empfindliche Knollen
  • gelbe und rosa Blüten
  • Wuchshöhe 1,5 Meter
Steppenkerze Pinokkio
  • auffallend große Blüten
  • Wuchshöhe 1 Meter
  • orange Blüten
  • gute Schnittblume
Steppenkerze Himalaya
  • robuste Sorte
  • große weiße Blüten
  • Wuchshöhe 2,5 Meter
  • wächst bis in 3.600 Meter Höhe
Steppenkerze Aitchison
  • blüht im Mai
  • rosa Blüten
  • robust
  • Wuchshöhe 2 Meter
Steppenkerze Buchara
  • Wuchshöhe 1 Meter
  • Blütezeit Juni
  • zartrosa Blüten
  • braucht viel Sonne
Steppenkerze Olga
  • dichte Blüten
  • Blütezeit Juni
  • blüht rosa und weiß
  • Wuchshöhe 1 Meter
Sogdische Steppenkerze
  • lockere Blütenstände
  • behaarte Stängel
  • Blütezeit Mai
  • Wuchshöhe 1 Meter
Kaufmann Steppenkerze
  • behaarte Stängel und Blätter
  • dichte Blütenstände
  • Blütezeit Juni
  • wächst bis in 3.700 Meter Höhe
Ansehnliche Steppenkerze
  • dichte Blütenstände
  • blassgelbe Blüten
  • alte Sorte
  • Blütezeit Mai
Foto1: © tina7si - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here