Gartenküche Rezepte

Zucchinibrot: Köstliches Rezept zum Nachbacken

1.028 views
0
Sag's weiter:

Brot wird hierzulande in einer großen Menge köstlicher Sorten gebacken. Für einen Partyabend kann ein Zucchinibrot ein besonderer Genuss sein.

Zucchinibrot: Köstliches Rezept zum Nachbacken
Ideal für jeden Partyabend

Deutschland gilt weltweit als das Land mit den meisten Brotsorten. Wenn Sie das ganze Brotsortiment allein in seiner Vielfalt an Kräutern und unterschiedlichen Gewürzen probieren wollten, bräuchten sie Wochen.

Schon längst sind Zucchini keine Ausnahme bei der Brotzubereitung. Sie können dieses Gemüse hervorragend in den Brotteig einarbeiten. Frisch gebacken ist es eine köstliche Beilage zu einem deftigen Stück gegrilltem Fleisch oder einem pikanten Salat.

Genussreiches Zucchinibrot aus der Kastenform

➤Zutaten

  • 2 kleine bis mittelgroße Zucchini
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder einen halben Würfel frische Hefe
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kräuter getrocknet, z.B. Oregano, Basilikum
  • 1 Teelöffel Rosmarin frisch und gehackt
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 250 g Feta, gewürfelt

➥Zubereitung

1Sie raspeln grob die Zucchini entweder von Hand oder mit der Küchenmaschine. Anschließend werden diese in der Pfanne mit etwas Butter drei Minuten angedünstet. Geben Sie Salz und Pfeffer hinzu und lassen die gedünstete Zucchini etwas abkühlen.

2Für den Teig mischen Sie in einer großen Schüssel Mehl mit Hefe und einer Prise Zucker. Die Gemüsebrühe verquirlen Sie mit dem Ei, den Kräutern, dem Öl und dem Chili. Danach gießen Sie diese Mischung zum Mehl in die Schüssel. Nun werden die geraspelten und gedünsteten Zucchini hinzu gegeben und gründlich verrührt.

3Zum Schluss heben Sie die Fetawürfel darunter und füllen diesen Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform. Den Brotteigling streichen Sie nur noch glatt und backen ihn bei 180°C (Umluft 160°C) etwa 55 Minuten goldbraun.

Auf einem Kuchengitter wird das fertige Zucchinibrot abkühlt. Dieses Brot schmeckt am besten frisch und passt hervorragend zu Salaten, gegrilltem Fleisch und Kräuterbutter.


Foto1: © iuliia_n - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here