Gartengestaltung Ideen & Inspirationen

Terrasse im Landhausstil gestalten – Tipps & Inspirationen für ländliches Flair

14.007 views
0

Landhausgärten liegen derzeit voll im Trend. Aber auch auf der Terrasse lässt sich im Nu ein Landhausambiente schaffen. Wie das geht, verraten wir Ihnen hier.

Terrasse im Landhausstil gestalten
© sonne_fleckl / stock.adobe.com

Den ganzen Tag arbeiten, Kinder betreuen und den Haushalt managen, ist natürlich nicht mal so im Handumdrehen erledigt. Da wünscht man sich schon hin und wieder einfach mal eine kleine Auszeit von jeglichem Trubel. Durchatmen, Entspannen und Energie tanken und das am besten weit fernab vom Alltag – das wünschen wir uns wohl alle das eine oder andere Mal. Einfach die Koffer packen, ab ins Landhaus fahren und die Romantik der Natur genießen – Ein Traum, oder?

Was für viele möglich ist, bleibt für andere wiederum leider nur ein Traum. Denn nicht jeder darf ein Häuschen auf dem Land sein Eigen nennen. Gerade deswegen ist es wichtig, dass Sie sich zuhause einen kleinen Rückzugsort zum Entspannen und Energie tanken schaffen. Wenn Sie kein Landhaus besitzen, wie wäre es dann mit einer Terrasse im Landhausstil? Mit ein paar passenden Balkonmöbeln, Blumen und Accessoires schaffen Sie im Nu eine Wohlfühloase mit ländlichem Charme.

Grundsätzliches zum Thema Landhausstil

Früher waren Landhäuser nur etwas für wohlhabende Familien. Denn ein Haus auf dem Land, umgeben von einer Gartenfläche, besaßen Anfang des 19. Jahrhunderts in der Regel nur Familien, die sich auch eine Dienerschaft leisten konnten. Bewohnt wurde es allerdings nur im Sommer. Erst später mit der Verstädterung der Randgemeinden wurde es dann auch ganzjährig bewohnt. Und genau diese Landhäuser hatten ganz besondere Merkmale, die Sie sich bei der Gestaltung einer Terrasse im Landhausstil zunutze machen können. Dazu zählen:

  • Verwendung von natürlichen Materialien wie Holz und Naturstein
  • verspielte und florale Muster
  • Blütenstauden und Kräuter als Kübelpflanzen
  • duftende Kletterpflanzen als Sichtschutz
  • Blumenampeln
  • Holzmöbel
  • Pastelltöne und zarte Muster
  • dekorative Gegenstände wie Gießkannen, gusseiserne Pfannen, Teekannen usw.
  • antike Beschläge

Wie Sie all diese Merkmale auf Ihrer Terrasse gekonnt in Szene setzen, möchten wir Ihnen nachfolgend nun einmal etwas genauer erklären.

Tipps für eine Terrasse im Landhausstil

❍ Tipp 1 – Bodenbelag:

Terrasse im Landhausstil Bodenbelag
© CharMoment / stock.adobe.com

Fangen wir zunächst einmal mit dem Thema Bodenbelag an. Der Bodenbelag einer Terrasse im Landhausstil wirkt am authentischsten, wenn Sie hier auf rustikale Holzdielen, Natursteinplatten (am besten Travertin), Polygonalplatten, Granit oder Pflasterklinker setzen. Wenn Sie es sich einfach machen möchten, dann können Sie natürlich auch auf Klickplatten aus Holz zurückgreifen. Diese sind im Nu verlegt und passen optisch einfach perfekt zu einer Terrasse im Landhausstil. Ein weiterer Pluspunkt: bei einem Auszug können Sie die Platten problemlos wieder entfernen und bei der neuen Bleibe direkt wieder verlegen.

❍ Tipp 2 – Gartenmöbel:

Terrasse im Landhausstil Möbel
© varbenov / stock.adobe.com

Eine Terrasse im Landhausstil sollte möglichst natürlich wirken. Gartenmöbel aus Polyrattan sind dementsprechend hier fehl am Platz. Setzen Sie am besten auf Möbel aus Korb oder Holz. Diese sollten bestenfalls aus einem hellen Holz gefertigt sein, da dunkle Balkonmöbel die Leichtigkeit des Landhausstiles abschwächen. Robinie eignet sich beispielsweise perfekt. Aber auch Gartenmöbel aus Teak passen super. Sie sind zudem sehr pflegeleicht und perfekt für die Verwendung im Freien geeignet. Und auch Vintage- sowie Shabby Chic Möbel runden das ländliche Flair optimal ab.

Gartenbank im Landhausstil
© Renee / stock.adobe.com

Wenn der Platz auf der Terrasse eher begrenzt ist, dann ist eine Gartenbank aus Holz oder Aluguss genau das richtige für Sie. Hierfür kann man sich bei Pharao24 einen guten Überblick über derzeit gängige Modelle verschaffen. Ob naturbelassen, weiß lackiert oder mit geschwungenen Verzierungen – mit einer Gartenbank liegen Sie beim Thema Landhausstil immer richtig. Diese sieht unter einem Rosenbogen zum Beispiel auch immer total klasse aus und perfektioniert den Landhauslook im Garten. Wenn Sie also noch eine alte Gartenbank zuhause zu setehen haben, dann werfen Sie diese nicht weg. Mit etwas Farbe, Schleifpapier und Klarlack können Sie im Nu eine Gartenbank im Vintage Look selber machen.

Kleiner Zusatztipp:
Gebrauchsspuren und Patina verleihen den Gartenmöbeln einen ganz besonderen Charme und sind beim Landhausstil sogar erwünscht. Es darf ruhig alles shabby aussehen, denn genau das sorgt für die Natürlichkeit des Landhausstils.

❍ Tipp 3 – Bepflanzung:

Terrasse im Landhausstil Bepflanzung
© Дарья Зубарева / stock.adobe.com

Typisches Merkmal einer Terrasse im Landhausstil sind üppige Pflanzen und ein naturbelassenes Flair. Passend sind beispielsweise Blütenstauden und Kräuter wie:

PfingstrosenWickenLavendel
LupinenLevkojenMinze
MargeritenKornblumenTymian
LilienHerbstasternBohnenkraut
RitterspornKapuzinerkresseKamille

Neben Blumen und Kräuter können natürlich auch Gemüse- und Obstpflanzen ihren Weg auf die Terrasse finden. Erdbeeren, Cherrytomaten und Co. können somit direkt vom Strauch genascht werden.

Stellen Sie die Pflanztöpfe am besten in Gefäße aus Steingut, Terrakotta oder Korb. Das sieht schön rustikal aus und passt prima zum Landhauslook. Natürlichen dürfen aber auch nicht Hängeampeln fehlen. Sie runden das Ganze erst richtig ab und verleihen der Terrassengestaltung eine gewisse Dynamik. Makramee-Blumenampeln können Sie beispielsweise selber machen. Diese liegen derzeit total im Trend und passen perfekt zum Landhauslook.

Zusatztipp:
Bepflanzen Sie Ihre Terrasse am besten so, dass das ganze Jahr hindurch eine farbenfrohe Blütenpracht auf der Terrasse herrscht.

❍ Tipp 4 – Sichtschutz:

Terrasse Landhausstil Sichtschutz
© alexandre zveiger / stock.adobe.com

Als Sichtschutz passt zu einer Terrasse im Landhausstil eine Natursteinmauer optimal. Aber auch ein Zaun aus geflochtenen Weidenruten ist passend. Wer mag, kann auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Und zwar indem Sie Rankgitter aus Holz bepflanzen und somit als Sichtschutz nutzen. Wunderschön sehen daran beispielsweise Geißblatt, Duftwicke oder Duftrosen aus.

Außerdem passend als Terrassenbegrenzung bzw. Sichtschutz für die Terrasse sind große Pflanzkübel, Hecken oder eine bepflanzte Pergola. Mit einer Pergola können Sie übrigens auch perfekt ein natürliches Dach über Ihrer Terrasse zaubern. Das sieht wunderschön aus und passt zum romantischen Ambiente des ländlichen Stils.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 TecTake 4tlg Raumteiler Trennwand Paravent spanische... TecTake 4tlg Raumteiler Trennwand Paravent spanische... 279 Bewertungen 33,59 €

Wenn Sie es modern mögen, empfehlen wir Ihnen ein Baldachin für Ihre Terrasse. Mit hellen Vorhängen in cremeweiß oder feinem Blümchenmuster passt es perfekt zum Stil des Landhauses. Aber auch ein Paravent aus Korbgeflecht bietet sich als seitlicher Sichtschutz optimal an.

❍ Tipp 5 – Dekoration:

Terrasse Landhausstil Deko
© sonne_fleckl / stock.adobe.com

Kommen wir nun zum Thema Dekoration. Hier können Sie sich gestalterisch so richtig austoben. Sie sollten am besten auf rustikale Gartendeko setzen. Hauptsache alles hat einen gewissen Vintage- bzw. Shabby-Look. Zink ist beispielsweise der Werkstoff schlechthin für eine Terrasse im Landhausstil. Besonders passend für diesen Look sind zum Beispiel:

  • Gießkannen aus Zink
  • bepflanzte Teekannen und Tassen
  • antik wirkende Karaffen
  • antike Beschläge
  • Windspiele
  • Strohbesen
  • Kissen und Decken aus weißem Leinen oder mit Blümchenmuster
  • Gartenlaternen
  • Windlichter
  • Outdoorteppich im Vintage-Look
  • Obstkisten (Tipp: am besten das Holz künstlich altern lassen)
  • Weidenkörbe

Wenn Sie genügend Platz auf Ihrer Terrasse haben, können Sie gleich wieder zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum Beispiel etwa, indem Sie einen Pflanztisch aus rustikalem Holz in einer Ecke der Terrasse platzieren. Zum Landhausstil passt das optisch perfekt. Ausgestatten mit einigen Blumentöpfen, einer Zinkgießkanne und kleinen Gartenwerkzeugen wie z.B. einer Rosenschere, einer kleinen Blumenkelle und einer Harke können Sie den Tisch direkt auch immer zum Bepflanzen nutzen.

❍ Tipp 6 – Beleuchtung:

Terrasse im Landhausstil Beleuchtung
© andreasbuchwald / stock.adobe.com

Natürlich muss die Terrasse abends auch beleuchtet werden. Wie für Balkon und Garten, so eignen sich hier auch Solarlampen optimal. Am besten sehen dabei Solarlampen in Form von Laternen aus. Prinzipiell passen jedoch alle Lampen aus Metall, die vintage sind. Gleiches gilt übrigens auch für Wandleuchten. Dieses Modell passt beispielsweise perfekt zum Landhauslook:

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Eisen Wandleuchte Wasserdichte Outdoor Wandleuchte... Eisen Wandleuchte Wasserdichte Outdoor Wandleuchte... 19 Bewertungen 23,40 €

Für den Tisch eignen sich hingegen Windlichter sehr gut. Diese können Sie ganz nach Ihrem Geschmack natürlich auch selber machen. Eine einfache Anleitung dafür können Sie sich im folgenden Video anschauen:

Foto1: Auf der Terrasse lässt sich im Nu ein Landhausambiente schaffen, Foto2: Holzdielen eignen sich perfekt als Bodenbelag, Foto3: Rustikale Möbel aus Holz passen perfekt zum Landhausstil, Foto4: Eine Gartenbank im Vintagelook können Sie auch selber machen, Foto5: Pflanzgefäße sollten aus Steingut, Terrakotta oder Korb sein, Foto6: Eine Pergola ist perfekt als Sicht- und Sonnenschutz geeignet, Foto7: Deko im Vintage- bzw. Shabby-Look passt immer perfekt, Foto8: Metalllaternen und Windlichter sehen beispielsweise wunderschön aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here