Gartengestaltung

Gartengestaltung im September

7.856 views
0

Nur weil der Sommer vorbei ist, muss die schöne Gartenzeit noch nicht vorbei sein. Nutzen Sie Gräser und Heidepflanzen zur Gartengestaltung im September.

Gartengestaltung September
© iMarzi / stock.adobe.com
Auch wenn der Sommer sich langsam dem Ende zu neigt, kann man sich den Garten oder Balkon mit blühenden Pflanzen verschönern. Für die Gartengestaltung im September haben wir einige Vorschläge zusammengestellt.

Mit Gräsern feine Akzente setzen

Gerade im Spätsommer beginnt die Blütezeit der Gräser. Diese hält manchmal weit bis in den Herbst hinein an und kann im Garten feine Akzente setzen. Manche Gräser verfärben sich auch im Herbst und tragen dann rötliche Blätter. Auch sie eignen sich für eine gekonnte Herbstdekoration.

Den Garten mit Heidepflanzen verschönern

Wenn man die Gräser noch mit weiteren bunten Gewächsen verschönern will, kann man die Heidepflanzen mit dazu nehmen. Sie haben jetzt ebenso ihre Blütezeit und sind in vielen verschiedenen Formen und Farben erhältlich. Am bekanntesten ist die Erika.

Die Strauchveronika blüht bis in den Herbst

Ebenso gut geeignet ist die Strauchveronika, die rosafarbene oder violette Blüten zeigen kann. Die Pflanzung geht meist recht schnell und die Blüte hält noch bis in den späten Herbst an. Somit hat man schnell einen bunten Herbst in den Garten gebracht. Die Anordnung der Dekoration eignet sich auch für Kübel, sodass sich ebenso Balkon oder Terrasse verschönern lassen.

Foto1: Heidekraut ist eine beliebte Herbstpflanze

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here