Gartentipps Gartenkalender

Gartenpflege im September

Obwohl sich die Gartensaison langsam dem Ende neigt, gibt es im September noch einiges zu tun. Hier unsere To-Do-Liste.

Gartenpflege September
Im September können Stauden geteilt werden | © LianeM / stock.adobe.com
  1. Wenn Sie Blumen und Sommerstauden selbst aussäen wollen, dann sammeln Sie jetzt die Samen ein. Trocknen Sie diese und bringen Sie sie im Frühjahr dort aus, wo sie ab dem Sommer wachsen sollen.
  2. Wenn Ihre immergrünen Gehölze zu groß für den Topf geworden sind, dann ist jetzt die beste Zeit, diese umzutopfen. Immergrüne Pflanzen im Freiland sollten sie noch einmal kräftig gießen, damit sie sich einen ausreichenden Wasservorrat für den Winter anschaffen können.
  3. Wenn Sie Pfingstrosen im Garten möchten, dann ist jetzt die beste Pflanzzeit. Auch die Blumenzwiebeln fürs Frühjahr kommen jetzt in die Erde.
  4. # Vorschau Produkt Bewertung Preis
    1 100 Botanische gemischte Krokusse Blumenzwiebeln Crocus... 100 Botanische gemischte Krokusse Blumenzwiebeln Crocus... Aktuell keine Bewertungen 14,50 € 6,90 €
  5. Zu groß gewordene Stauden, die bereits jetzt verblüht sind, können geteilt werden.
  6. Der September ist die beste Zeit, um einen neuen Rasen zu säen.
  7. Da das erste Laub schon fällt, sollten Sie Ihren Gartenteich mit einem Laubnetz oder Laubgitter versehen, damit die Blätter nicht ins Wasser fallen.

Ansonsten nicht vergessen, den Garten bei schönem und warmem Herbstwetter auch noch mal ausreichend zu genießen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte hier den Namen eingeben