Obst & Gemüse Gemüse

Tomatensorten – alte und neue Sorten im Überblick

2.694 views
0

In dieser Übersicht haben wir neue und alte Tomatensorten zusammengestellt. Wichtige Details, wie Wuchshöhe und Geschmack, erleichtern Ihnen die Auswahl.

Tomatensorten
© Christian BERND / stock.adobe.com
Wer sich mit dem Thema Tomatensorten befasst, der wird schnell feststellen, dass die Auswahl fast grenzenlos ist. Neue und vor allem alte Tomatensorten ziehen wieder mehr in deutschen Gärten und Gewächshäusern ein. So unterschiedlich die Größe, Form und auch Farben sind, so unterschiedlich ist auch meist der Geschmack.

Cocktailtomaten

Cocktailtomaten sind kleine, armatische Tomaten mit einem Fruchtgewicht von 20 bis 60 g. Diese Tomatenpflanzen benötigen meist wenig Platz und gehören zu den beliebtesten Arten.

Perlino F1 – Mini Cocktail Tomate

Cocktail Tomate Perlino F1
© Sabine Se / stock.adobe.com
Perlino F1 – Mini Cocktail Tomate
Wuchshöhe:bis zu 200 cm
Standplatz:Freiland
Verwendung:Frischverzehr, Pizza, Tomatensoße, Salat
Ertrag:bis zu 15 Früchte je Rispe
Standort:Sonne
Boden:humos, durchlässig, nährstoffreich
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Hinweis: Die Bezeichnung F1 steht für Hybride, die besonders schnell wachsen, gleichzeitig blühen und Früchte tragen.

Cocktailtomate My Love F1 – gestreift

Cocktailtomate My Love
© la_vanda / stock.adobe.com
My Love F1 – gestreifte Cocktail-Tomate
Standplatz:Balkon, Terrasse, Gewächshaus, Freiland
Wasserbedarf:mittel
Verwendung:Frischverzehr, Pizza, Tomatensoße, Salat
Düngung:regelmäßig düngen
Standort:Sonne
Boden:Tomaten- und Gemüseerde
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Cocktail-Tomate Picolino®

Cocktailtomate 'Picolino®'
© jozsitoeroe / stock.adobe.com
Cocktail-Tomate Picolino®
Wuchshöhe:bis zu 150 cm
Wasserbedarf:mittel
Verwendung:Frischverzehr, Pizza, Tomatensoße, Salat
Düngung:regelmäßig düngen
Standort:Halbschatten / Sonne
Boden:durchlässig, humos, nährstoffreich
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Cherrytomaten

Diese Tomatensorten ähneln den Cocktailtomaten, haben aber nur ein Einzelgewicht der Früchte von bis zu 20g.

CherryLady F1

Cherrytomate Cherrylady F1
© Tobias / stock.adobe.com
CherryLady F1
Standplatz:Balkon, Terrasse, Gewächshaus, Freiland
Wasserbedarf:mittel
Verwendung:Frischverzehr, Pizza, Tomatensoße, Salat
Ertrag:bis zu 50 Früchte je Rispe
Standort:Sonne
Boden:humos, durchlässig, nährstoffreich
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

CherryGold F1 – veredelte Mini-Cherry-Tomate

Cherrytomate Cherrygold
© emuck / stock.adobe.com
CherryGold F1 – veredelte Mini-Cherry-Tomate
Standplatz:Balkon, Terrasse, Gewächshaus, Freiland
Wasserbedarf:mittel
Verwendung:Frischverzehr, Pizza, Tomatensoße, Salat
Düngung:regelmäßig düngen
Standort:Sonne
Boden:humos, durchlässig, nährstoffreich
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Cherrytomate Zuckertraube

Cherrytomate Zuckertraube
© ExQuisine / stock.adobe.com
Cherrytomate Zuckertraube
Standplatz:Balkon, Terrasse, Gewächshaus, Freiland
Wasserbedarf:mittel
Verwendung:Frischverzehr, Pizza, Tomatensoße, Salat
Düngung:regelmäßig düngen
Standort:Sonne
Boden:nährstoffreich
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Fleischtomaten

Deutlich größer, deshalb aber nicht weniger aromatisch, sind Fleischtomaten. Je nach Sorte, kann eine Tomate 200 g und mehr wiegen.

Fleischtomate Ananas

Fleischtomate Ananas
© helenedevun / stock.adobe.com
Fleischtomate Ananas
Wuchshöhe:bis zu 200 cm
Standplatz:Gewächshaus, Freiland
Verwendung:Frischverzehr, Salat
Wasserbedarf:mittel
Standort:Sonne
Boden:feucht, humos, nährstoffreichh
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Fleischtomate Pyros

Fleischtomate Pyros
© natallia / stock.adobe.com
Fleischtomate Pyros
Wuchshöhe:150 – 170 cm
Standplatz:Gewächshaus, Freiland
Verwendung:Frischverzehr, Fruchtsaft, Pizzabelag, Sala
Wasserbedarf:hoch
Standort:Sonne
Boden:feucht, humos, nährstoffreichh
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Fleischtomate Bulli F1

Fleischtomate Bulli
© Daniel Ernst / stock.adobe.com
Fleischtomate Bulli F1
Lebensdauer:einjährig
Standplatz:Balkon, Terrasse, Freiland
Verwendung:Frischverzehr, Fruchtsaft, Pizzabelag, Sala
Wasserbedarf:hoch
Standort:Sonne
Düngen:regelmäßig düngen
» Mehr Bilder und Daten anzeigen

Alte Tomatensorten

Neben den oben genannten Tomatensorten, die eher zu den Neuzüchtungen gehören, werden auch wieder mehr alte Tomatensorten gepflanzt. Viele dieser alten Sorten haben außergewöhnliche Farben und Formen und jede für sich einen individuellen Geschmack.

Andenhorn

Andenhorn
© oceane2508 / stock.adobe.com
Andenhorn, oder auch Horn der Anden bzw. Andenhörnchen genannt, ist eine sehr alte Tomatensorte. Die Andenhorn-Tomate zählt zu den Flaschentomaten, was unverwechselbar an der Form der Früchte zu erkennen ist. Ursprüglich stammt diese Sorte aus den Anden Südamerikas.

Berner Rose

Berner Rose
© superfood / stock.adobe.com
Zu den Fleischtomaten zählt die rosarote Berner Rose, die ursprünglich aus der Schweiz stammt. Die Schale ist sehr weich, der Geschmack fruchtig-süß. Eine einzelne Frucht kann bis zu 200 g auf die Waage bringen.

Grünes Zebra

Grünes Zebra
© Photozi / stock.adobe.com
Um diese Sorte kommen Sie nicht herum, wenn Sie alte Tomatensorten lieben. Diese grün bis gelb gestreifte Tomate ist nicht nur optisch außergewöhnlich, sie hat auch ein äußerst würziges und trotzdem saftig-süßes Fruchtfleisch. Die Grüne Zebra ist eine Stabtomate, die bis zu 200 cm hoch wachsen kann.

Schwarze Krim

Schwarze Krim Tomate
© JPC-PROD / stock.adobe.com
Die Schwarze Krim, Black Krim oder manchmal auch Schokotomate, verdankt ihren Namen der Halbinsel Krim am Schwarzen Meer. Diese alte Tomatensorte ist mittelgroß und hat ein sehr weiches Fruchtfleisch. Die Stabtomaten erreichen eine Höhe von bis zu 180 cm. Verwendung findet die Schwarze Krim vor allem in Salat oder als Basis für eine fruchtige Tomatensoße.

San Marzano

San Marzano
© luigi giordano / stock.adobe.com
Die San Marzano ist eine längliche Fleischtomate mit einem intensiven, fruchtigen Aroma. Die Flaschentomate kommt ursprünglich aus Kampanien in Italien. Diese alte Tomatensorte kann eine Wuchshöhe von bis zu 200 cm erreichen und ist resistent gegen die meisten Tomatenkrankheiten.

Ochsenherz

Ochsenherz
© Patryssia / stock.adobe.com
Die Ochsenherz-Tomate, auch Cuore di bue genannt, ist eine sehr alte Tomatensorte. Die einzelnen Tomaten können bis zu 500 g schwer werden und sind sowohl für den Klassiker Tomate-Mozzarrella, als auch zum Füllen bestens geeignet. Ochsenherz kann grün geerntet werden, sie reift relativ schnell nach.

Tigerella

Tigerella
© liv4u / stock.adobe.com
Die Tigerella trägt ihren Namen zurecht, denn mit ihren rot-orangen bis gelben Streifen ist sie eine wahre Schönheit unter den alten Tomatensorten. Die Herkunft ist leider nicht genau geklärt, es wird aber angenommen, dass die Tigerella ursprünglich aus England kommt. Bis zu 2 Meter wird diese Stabtomate hoch und sie gedeiht im Gewächshaus aber auch im geschützten Freiland.

Blueberry

Blueberry Tomate
© alexandersw / stock.adobe.com
Mit ihrer dunkel-violetten bis schwarzen Farbe, ausgelöst durch den Pflanzenfarbstoff Anthocyan, sticht die Blueberry unweigerlich ins Auge. Neben der Farbe ist auch der Geschmack etwas außergewöhnlich, denn die Blueberry hat ein süß-saures Aroma.

Foto1: Verschiedene Tomatensorten in einem Korb, Foto2: Cocktailtomate Perlino F1, Foto3: Cocktailtomate My Love F1, Foto4: Cocktailtomate , Foto5: Cherrytomate Cherrylady , Foto6: Cherrytomate Cherrygold, Foto7: Cherrytomate Zuckertraube, Foto8: Fleischtomate Ananas, Foto9: Fleischtomate Pyros, Foto10: Fleischtomate Bulli, Foto11: Flaschentomate Andenhorn, Foto12: Berner Rose, Foto13: Grünes Zebra, Foto14: Alte Tomatensorte Schwarze Krim, Foto15: San Marzano, Foto16: Ochsenherz, Foto17: Tigerella, Foto18: Blueberry

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here