Komposter

Komposter

Ein Komposter gehört für jeden Gärtner zu den unverzichtbaren Dingen, die einfach in jeden Garten hinein gehören. Verblühte Blüten, abgestorbene Pflanzen, Rasenschnitt, Küchenabfälle wie Kartoffelschalen oder Kaffeesatz, … auf dem Kompost können Sie beinahe alles unterbringen das mit der Zeit verrottet. Das schon die Mülltone und produziert gleichzeitig auch noch wertvollen Humus. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wie man so schön sagt.

Thermokomposter

Richtig angewendet verrotten die Bioabfälle hiermit besonders schnell. Ein weiterer Vorteil, die mögliche Geruchsbelästigung wird im Thermokomposter eingedämmt.

Metall Komposter

Wer eine robuste Variante als Kompost-Sammelbehälter sucht, der setzt auf einen Komposter aus Metall. Besonders positiv: Der Kompost wird von allen Seiten ganz hervorragend belüftet.

Steckkomposter aus Holz

Am verbreitetsten sind ja noch immer einfache Holz-Komposter. Sie sind günstig und als Stecksystem schnell aufgebaut. Einziger Nachteil: sie verrotten mit der Zeit und müssen nach einigen Jahren erneuert werden.

Unsere Gartentipps zum Thema Kompost