Gartengestaltung

Garten mit Hanglage – 3 Gestaltungstipps

13.384 views
0

Zugegeben, einen Garten in Hanglage zu gestalten ist etwas komplizierter, aber der Aufwand lohnt sich. Schauen Sie sich unsere 3 Gestaltungstipps an!

Garten Hanglage
© Andrea / stock.adobe.com

Den optimalen Garten gibt es wohl nicht. Entweder ist er zu klein, zu schattig, zu sonnig, zu flach oder zu hügelig. Zu einer richtig großen Herausforderung wird die Gestaltung allerdings, wenn der Garten an einem Hang liegt. Oftmals wird der Hanggarten als nachteilig angesehen, weil die Gestaltung auf den ersten Blick als sehr schwierig oder sogar aussichtslos erscheint. Diese negativen Assoziationen möchten wir Ihnen gern nehmen, denn mit etwas Kreativität und guter Planung, lässt sich aus einem Garten in Hanglage ein echtes Schmuckstück zaubern.

Vor der Gestaltung kommt die Planung

Wie bei jedem anderen Garten auch, sollten Sie nicht blindlings mit der Bepflanzung beginnen. Damit die grüne Oase später ein harmonisches Bild ergibt, ist auch bei einem Garten in Hanglage eine gute Planung Voraussetzung.

Hang befestigen
© pavlik011 / stock.adobe.com

➔ Hang befestigen

Das Wichtigste bei einem Garten in Hanglage ist, diesen vorab zu befestigen. Wird diese Maßnahme versäumt, reicht ein kräftiger Regenschauer schon aus und ihr liebevoll angelegter Garten geht wortwörtlich den Hang hinunter.

» Gut zu wissen Je steiler der Hang, desto mehr Befestigung ist nötig.

Zur Hangbefestigung eignen sich vor allem große Steine oder eine angelegte Mauer. Sicher und trotzdem modern, lässt sich auch ein Hang mit Gabionen befestigen. Besonders stabil und rutschsicher sind Elemente aus Beton, zum Beispiel Palisaden oder Pflanzsteine bzw. Pflanzringe, die später direkt zur Bepflanzung genutzt werden können. Holzpflöcke sehen gegenüber Beton meist schöner aus, sollten aber maximal bis zu einem Höhenunterschied von 100 cm verwendet werden. Das natürliche Material wird durch Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit in der Erde porös und somit schnell instabil.

Garten in Hanglage gestalten – 3 Ideen

  1. Legen Sie einen Bachlauf an
  2. Bach anlegen
    © Rosalie P. / stock.adobe.com
    Nutzen Sie das abschüssige Gelände für sich und legen Sie einen Bachlauf an. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, denn das Wasser fließt ganz von allein nach unten, Sie müssen sich nur noch um die Pumpe und Auskleidung des Bachlaufes kümmern. Eine genaue Anleitung zum Anlegen eines kleinen Baches finden Sie in unserem Ratgeber:
    » Bach anlegen – Schritt für Schritt Anleitung.

  3. Hanglage gestalten mit Terrassen
  4. Garten Hanglage Terrasse
    © Jo Ann Snover / stock.adobe.com
    Handelt es sich um einen lang gezogenen Hang, bietet es sich an, die gesamte Fläche mit Terrassen zu unterteilen – dies erleichtert auch das spätere Rasenmähen am Hang. Ein weiterer Vorteil für das Terrassieren ist, dass Sie zusätzliche Abstellflächen für Gartenwerkzeug, Schubkarre etc. haben. In der Praxis hat sich diese Möglichkeit der Gartengestaltung am Hang sehr bewährt, denn wer schon einmal an einer Böschung Unkraut zupfen musste oder Blumen pflanzen wollte, weiß wovon ich rede.

  5. Hanglage gestalten mit Treppen
  6. Garten Hanglage Treppe
    © stockpics / adobe.stock.com
    Verschiedene Ebenen machen den Garten erst richtig interessant. Verbinden Sie diese Ebenen mit Gartentreppen und Wegen, mit Mauern und kleinen Hügeln oder vielleicht mit einem Teich auf zwei Ebenen.
Gärten am Hang: Gestaltungsformen - Nutzbarkeit - Materialverwendung
3 Bewertungen
Gärten am Hang: Gestaltungsformen - Nutzbarkeit - Materialverwendung
Hier finden Sie eine Anleitung zur Gestaltung Ihres Hanggrundstückes. Der Autor, selbst Landschaftsarchitekt, gibt Ihnen dazu aus seinem langjährigen Erfahrungsschatz leicht verständliche, auch für den Ungeübten nachvollziehbare und ergebnisorientierte Hilfe.

Die besten Pflanzen für Ihren Garten in Hanglage

Sie haben die Planung Ihres Hanggartens abgeschlossen und die Gestaltung erfolgreich umgesetzt? Dann kommt jetzt der schönste Teil – die Dekoration und Bepflanzung Ihres neuen Gartenreichs. Diese Pflanzen kommen besonders gut mit der Hanglage zurecht:

SträucherStauden und Bodendecker
Sie sehen, dass es doch einige Ideen gibt, die einen Garten mit Hanglage aufpeppen können. Probieren Sie einen Tipp oder auch mehrere einfach mal aus. Man wird Sie dann um Ihren schönen Garten beneiden.

Foto1: © Andrea / stock.adobe.com, Foto2: © pavlik011 / stock.adobe.com, Foto3: © Rosalie P. / stock.adobe.com, Foto4: © Jo Ann Snover / stock.adobe.com, Foto5: © stockpics / adobe.stock.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here